Was ist Entschwefelung?

Entschwefelung ist der Prozess des Entfernens des Schwefels von etwas, Verschmutzung zu verhindern. Alias hydrodesulfurization oder HDS, dieser chemische Prozess verringert die Schwefeldioxidemissionen und umwandelt sie in Schwefelsäure e. Die Schwefelsäure benutzt dann in den Autobatterien und dem Düngemittel. Der am allgemeinsten erforderliche Entschwefelungprozeß ist im Erdgas. Das zusätzliche Desulfurizing angefordert für Rauchgas, Kohle und Öl d.

Erdgasentschwefelung vollendet gewöhnlich durch Aufnahme. Ein Bett des aktivierten Carbons benutzt als der Filter für natürliche Erdgasleitungen. Während das Erdgas durch die Rohrleitung läuft, läuft es durch den aktivierten Carbon in einem hergestellten Abstand. Der Schwefel zurückgelassen lassen und absorbiert in den aktivierten Carbon. Tests durchgeführt regelmäßig hrt, um sicherzustellen, dass die Niveaus des Schwefels im annehmbaren Niveau bleiben.

Rauchgas ist die Nebenerscheinung der Kraftwerke und bezieht den auf Auspuff von brennenden Fossilienbrennstoffen. Rauchgasentschwefelung angefordert t, um die Menge des Schwefeldioxids zu verringern kommend in die Luft. Es ist ein großer Faktor in der Anordnung des sauren Regens.

Eine Vorrichtung, die einen Wäscher genannt, benutzt, um Schwefel vom Rauchgas zu entfernen. Es funktioniert, indem es den Schwefel mit Kalk oder Kalkstein kombiniert, um ein Mittel oder einen Schlamm herzustellen. Der Schlamm entfernt dann durch das Aufsaugen des Schlamms und die Umwandlung er in Gips, der benutzt, um Wallboard oder Kleber zu bilden.

Kohleentschwefelung erzielt auf drei Arten. Die allgemeinste Methode ist Trennung durch Dichte. Tabellen oder Spannvorrichtungen rüttelnd, das Material sieben und es in Teilchen trennen. Die Verunreinigungen entfernt dann. Handelspraxis für große Mengen Kohle einsetzt eine Kohle-Spirale oder -wirbelsturm sz, die Zentrifugalkraft aufwendet, um die Kohle vom Schwefel zu trennen.

Eine andere Methode ist durch Schwimmaufbereitung oder Flockenbildung. In dieser Methode versenkt die Kohle in Flüssigkeit. Mineralangelegenheit ist heller als Kohle, also schwimmt sie zur Oberseite und erlaubt, dass die Verschmutzungsstoffe abgeschöpft. Eine abschließende Methode ist magnetische Anfälligkeit. Diese Methode laufen lässt einen elektrischen Strom durch die Kohle, die Pyritschwefel anzieht und nur an Feinpartikelkohle arbeitet.

Ölentschwefelung arbeitet auf zwei Hauptarten. Das erste ist Erdgasentschwefelung ähnlich, weil es auch aktivierte Carbonfilter benutzt. Diese Methode angewendet gewöhnlich nur, wenn das Öl ein verhältnismäßig niedriges hat, kleiner als 50ppm, Schwefelniveau l, um mit anzufangen. Die andere Methode, Mikrobenentschwefelung, benutzt den Rhodococcus Organismus, um Schwefelverbindungen zu entfernen, der Luftverschmutzung während des Raffinierungsprozesses verringert.