Was ist Feuchtigkeits-Analyse?

Feuchtigkeitsanalyse ist die Ermittlung der Menge des Wassers in einer Substanz normalerweise, Feuchtigkeitsanalyse wird berichtet als Prozent Feuchtigkeit auf einer Gewichtbasis. Dieses Maß ist in vielen Herstellung und industrielle Anwendungen aus vielen Gründen wichtig.

Sorgfalt muss angewendet werden, wenn man Proben für Feuchtigkeitsanalyse vorbereitet. Das Wasser in der Probe neigt, wenn die umgebende Feuchtigkeit niedriger, als ist die Beispielzustände zu verdunsten oder, wenn die Temperatur wärmer ist-. Ähnlich kann Wasser in der Probe kondensieren, wenn entweder die umgebende Feuchtigkeit oder die Temperatur im Verhältnis zu der Probe hoch ist. Ansammlungsbehälter müssen undurchlässig und versiegelt zur Atmosphäre sein und haben wenig Durchfahrtshöhe.

Thermogravimetric Analyse ist allgemein verwendet, Feuchtigkeitsgehalt festzustellen. Der Gewichtverlust, der passend ist zu wässern, wird berechnet, indem man wiegt die Probe vor und nach Heizung, Trockner und dem Abkühlen. Solange die Beispielansammlung gut ist- und es keine mit niedrigem Molekulargewicht löschbaren Mittel in der Probe gibt, ist dieses eine Standard- und genaue Technik.

In vielen industriellen Prozessen ist Feuchtigkeit ein kritisches Eigentum, das vor der Weiterverarbeitung bekannt muss. In der Verbrennung der Kohle, beeinflußt Feuchtigkeit die Fähigkeit der Grundkohle transportiert zu werden, die Hitze erfordert zu werden, um die Kohle zu brennen und die Energie abgeleitet von der Kohle. Wenn die Kohlezufuhr Schlamm oder eine Mischung der sehr fein gemahlenen Kohle und des Wassers ist, muss der Feuchtigkeitsgehalt in der Realzeit festgestellt werden, um die korrekten Verbrennungzustände zu erzielen. Die Feuchtigkeitsanalyse wird über einem beweglichen Förderband durchgeführt, das auch eine entwässernstation ist. Ein Mikrowellenempfänger, gesetzt über den Riemen, berechnet den Prozentsatz von wasserbasiertem auf dem Prozentsatz der ursprünglichen Mikrowellenenergie empfangen verglichen mit der, die von unterhalb des Förderbandes und durch die Schicht des Kohleschlammschlamms übertragen wird.

Der Wassergehalt des Erdgases ist für Gaslieferanten wichtig. Erdgas, wie gebohrt, wird mit Wasser und verschiedenen Kohlenwasserstoffen gesättigt, die entfernt werden müssen. Eine Feuchtigkeitsanalyse wird ununterbrochen am Produktionsstrom des Erdgases durchgeführt. Während der Erdgasstrom durch den Analysator überschreitet, überschreitet Wasser in eine Wasser-attraktive Schicht zwischen zwei elektrische Platten. Die folgenden Änderungen in der Leitfähigkeit wird kalibriert, um über den Feuchtigkeitsgehalt zu berichten.

Bodenfeuchtigkeit wird von den Landwirten und von den Wissenschaftlern gemessen, um Getreideertrag vorauszusagen, Betriebskrankheit zu verhindern und Bewässerung oder andere bewirtschaftentechnologien auszuwerten. Während thermogravimetric Techniken verwendet werden können, können einfache Prüfspitzen die Leitfähigkeit des Bodens und folglich des Feuchtigkeitsgehaltes messen. Maße der Bodenfeuchtigkeit helfen im Laufe der Zeit Wissenschaftlern, Dürrezyklen und langfristige Effekte auf Wälder zu verstehen.

Anfangbäcker werden häufig erklärt, um die Feuchtigkeit im Raum zu beachten, wenn man Brot bildet. Der Zusatz des Mehls in den Teig hängt direkt mit der Feuchtigkeit in der Luft zusammen. Großräumige Bäckereien prüfen auch auf Feuchtigkeit in dem Teigstadium, um ihren guten Produktgeschmack sicherzustellen und eine angenehme Beschaffenheit und eine annehmbare Lagerbeständigkeit zu haben. Thermogravimetric Techniken werden im Allgemeinen in diesen Fließbändern verwendet.