Was ist Firestop?

Firestop ist eine Art passives Schutzsystem, das entworfen ist, um die Verbreitung eines Feuers innerhalb einer spezifischen Einstellung zu verhindern. In Hochbau ausgedrückt kommen firestops in viele verschiedenen Formen und in Größen und in Hilfsmittel in den Dichtungsöffnungen in der Wand, in der Decke und in den Fußbodenverbindungen, die den Durchgang der Luft zulassen würden, der der Reihe nach ein Feuer einziehen würde, wenn man ausbricht. Das Feuerfest machen dieser Art hilft, die feuerbeständigen Eigenschaften der Baumaterialien wieder herzustellen, bevor die Öffnungen als Teil des Aufbauprozesses verursacht wurden.

Die Idee hinter firestop ist, eine körperliche Sperre zu verursachen, die die Verbreitung des Rauches, der Gase und der Flammen von einem Fach im Gebäudeentwurf zum folgenden behindert. Das Handeln bildet es so einfacher, den Fortschritt des Feuers zu verlangsamen und Leuten mehr Gelegenheit zuzugestehen, dem Gebäude zu entgehen. Von dieser Perspektive kann firestop als Bestandteil gesehen werden, der zum Schützen der Leben der Leute wesentlich ist, die Phasen oder in der Struktur bearbeiten und die Änderungen des Erliegens zum nicht zu rauchen oder der Gase erhöhen, bevor sie sind, die Voraussetzungen zu evakuieren.

Platzierung von firestop ist zur Garantie sehr wichtig, dass der Rauch und die Flammen an durch durchsickern die Öffnungen verhindert werden, die verursacht werden, um elektrische Verdrahtung, Klempnerarbeit und andere Zusätze zum grundlegenden Aufbau zuzulassen. Da die Idee, das offene Gebiet um die Verdrahtung oder die Klempnerarbeit zu schließen ist, ist sie nicht für Vorrichtungen wie kalfatert oder sogar schäumt Produkte ungewöhnlich, die an den Raum sich anpassen, während sie sich verfestigen, in den Wohn- und Handelsgebäuden benutzt zu werden. Die rechten firestop Vorrichtungen zu wählen ist zum Prozess der Öffnungen effektiv von versiegeln und von Minderung der Menge des Luftstromes durch die Räume Schlüssel. Während dieses ein verhältnismäßig kleines Interesse in laufendem Gebrauch ausgedrückt ist, sogar können kleine Öffnungen, die nicht richtig versiegelt werden, genügenden Luftfluß Flammen auflockern, Rauch verbreiten und die Wahrscheinlichkeiten des Schadens des Gebäudes und aller möglicher Inhaber erhöhen lassen, wenn ein Feuer in irgendeinem Abschnitt der Struktur ausbricht.

Die Vorwähler der firestop Vorrichtungen hängt häufig von der Art der Öffnung betroffen ab. Z.B. wenn die Öffnung verursacht wurde, um elektrische Verdrahtung durch den Raum laufen zu lassen, können Verpackungen und Bedeckungen genügend sein, den Raum um die Verdrahtung auszufüllen. Für Luftkanäle und oder Kommunikationskabel kann der Gebrauch von einer Art Schaumdichtungsmittel um die Öffnungen eine bessere Wahl sein. Lokale Baubestimmungen können die Richtlinien häufig erstellen, die helfen, wenn sie die rechte Art von firestops für das verfolgte Ziel vorwählen und helfen sicherzustellen, dass das Gebäude für Besetzung sicher ist.