Was ist Formaldehyd-Emission?

Formaldehyd ist ein natürlich vorkommendes Gas, das Farbe ermangelt, aber das einen scharfen Geruch hat. Das Gas produziert und abgegeben in die Luft durch Tiere und bestimmte menschliche Aktivitäten wie Rauchen, using Gasöfen und die Antriebsmotorträger d. Formaldehydemission resultiert auch aus seiner Einbeziehung in den Haushaltseinzelteilen wie Desinfektionsmitteln und Möbeln. Emissionniveaus können zu irgendeinem Grad gesteuert werden, indem man Temperatur, Feuchtigkeit und Luftfluß reguliert.

Ein löschbares organisches Mittel (VOC) ist ein Einzelteil, das bereitwillig Emissionen aus Körpern oder Flüssigkeiten bei Zimmertemperatur produziert. Formaldehyd eingeschlossen in dieser Gruppe er, die in den Vereinigten Staaten und in vielen anderen Ländern reguliert. Regelung nicht im Allgemeinen verbietet den Gebrauch VOCs, aber vorschreibt eher die Menge des Gases ge, die ausgestrahlt werden kann.

Formaldehyd ist am meisten benutzt und kann in den Baumaterialien, in der Kleidung und in den Reinigungs-Versorgungsmaterialien gefunden werden. Bedeutendes Interesse über Formaldehydemissionniveaus in den US gemerkt im Allgemeinen bis jetzt zurück zu den achtziger Jahren. Eine Ausgabe, die diese Bedenken äußerte, war die Entdeckung, dass große Mengen des Gases in den mobilen Anhängern und in vorfabrizierten Häusern gefunden. Technologie und Produktionsmethoden beide verbessert seitdem aber die Formaldehydemissionen nicht verschwunden zu sein und begrenzt nicht auf jene Strukturen.

Die US-KlimaSchutzorganisation (EPA) sagt den Gebrauch der Formaldehydharze in gepressten hölzernen Produkten, wie Spanplatte und die Mitteldichteholzfaserplatte, die im Cabinetry und in den Möbeln benutzt, sind die bedeutendsten Quellen der Innenformaldehydemission. Formaldehyd benutzt auch in den im Freien gepressten hölzernen Produkten, wie Strangbrett. Die Ironie ist, dass die im Freienprodukte neigen, die mehr Ventilation haben, unterere Formaldehydemissionniveaus als die Innenprodukte zu haben, die in den Bereichen mit im Wesentlichen weniger Luftfluß benutzt.

Einige Faktoren können die Niveaus der Formaldehydemission beeinflussen. Zuerst ausmacht das Alter des Einzelteils, weil ältere Produkte weniger Gas als neuere Produkte produzieren. Die Menge von Feuchtigkeit und die Temperatur haben auch einen Effekt. Höhere Temperaturen und reichlich vorhandene Feuchtigkeit ergeben erhöhte Emissionniveaus.

Die Schaffung der Sperren kann helfen, Formaldehydemissionniveaus zu verringern. Dieses getan, indem man Produkte wie Hochdrucklaminate oder Epoxideichmeister über Produkten anwendet, die das Gas ausstrahlen. Alle Materialien, die als Bedeckungsperren benutzt, arbeiten nicht gleichmäßig gut. Es sollte auch gemerkt werden, dass die Wirksamkeit dieses Masses abhängig ist von, wie gänzlich ein Produkt angewandt ist.

Die Niveaus mit einen Grundformaldehyd-Emissionen reguliert ist, weil es Möglichkeiten von schädlichen Wirkungen von der Belichtung gibt. Entzündung der Augen und der Kehle kann auftreten. Emissionen können Übelkeit verursachen, die Atmung und Triggerasthma zu hemmen. Eine Person kann allergische Reaktionen, einschließlich Hauthautausschläge erfahren. Sogar noch mehr betreffend ist die Wahrscheinlichkeit, die auf genügenden Niveaus, Formaldehyd ein Karzinogen ist.

Es gibt zahlreiche Klimaverschmutzungsstoffe, die von grösserem Belang als Formaldehyd sind. Dieses bedeutet nicht jedoch dass es harmlos ist. Belichtung kann schädliche Wirkungen auf Tieren, wie Verursachen der niedrigen Geburtenziffern haben. Eine Hauptmöglichkeit zu helfen, die Umwelt vor den Effekten dieses Gases zu schützen ist, indem sie die Menge der brennbaren Kraftstoffquellen verringert, die verwendet.