Was ist Fossilienbrennstoff-Energie?

Kohle, Öl und Erdgas sind die drei Hauptformen von Fossilienbrennstoffenergie. Der Gebrauch von jenen Formen von Energie geglaubt von vielen Wissenschaftlern, eine spürbare Auswirkung auf die Umwelt und infolgedessen, auf menschlicher Gesundheit gehabt zu haben. Vertrauen auf Fossilienbrennstoffen, wenn die Quelle jener Kraftstoffe anders als inländisches ist, hat auch eine weit reichende Auswirkung auf Volkswirtschaften und internationale Beziehungen, die nicht immer gut ist.

Vor Fossilien gebildet während des kohlestoffhaltigen Zeitraums, einigen 360 bis 286 Million Jahren. Sie sind die Überreste der Anlagen und der Tiere von diesem Zeitraum. Sobald benutzt, sind Fossilienbrennstoffe nicht auswechselbar. Beginnend im 20. Jahrhundert, wurden die Verschmutzungqualitäten der Fossilienbrennstoffe in Form von solchen Klimaabweichungen wie Smog und saurer Regen frei, um zwei zu nennen.

Vor der früh bekannte Gebrauch der Kohle als Energie war in China ungefähr 3.000 Jahren. Sie können ihn verwendet haben, um Kupfer zu schmelzen. Kohle benutzt heute als Quelle von Fossilienbrennstoffenergie für Fabriken und Kraftwerke. Sein Gebrauch gehabt eine sichtbare Auswirkung auf die Atmosphäre, besonders in den industriellen Stadtzentren. Der Burning der Kohle, als Kraftstoff verwendet zu werden, geglaubt, um für viele Gesundheitsprobleme in den Menschen, wie erhöhten Atmungsstörungen und Zunahmen der Ausdehnung von Herzinfarkten verantwortlich zu sein.

Vor ölen, gebildet alias Erdöl, mehr als 300 Million Jahren. Der Carbon von den Seegeschöpfen, die als Diatomeen bekannt sind, die die Größe von Pinheads waren, machte schließlich zu Öl passend, von begraben werden unter Felsen und anderem Sediment zu drücken und zu erhitzen. Öl benutzt als Kraftstoff für Lampen vor der Erfindung der Lichtbirne während der 1870s.

Öl benutzt als Fossilienbrennstoffenergiequelle für Automobile und andere Formen des Transportes. Es ist für den Transport der Nahrung und anderer Notwendigkeiten wesentlich, Menschenleben in den modernen Kulturen zu stützen. Länder, wie die in The Middle East, Exportöl zu den Ländern mögen die Vereinigten Staaten, die 50% seiner Ölversorgung aus dem Ausland erhält. Diese Abhängigkeit kann das Leben schwierig bilden für den durchschnittlichen Bürger in vielen Ländern der Welt, in, welchen Versorgungsmaterialien ausgedrückt zur Verfügung gestellt, und Kraftstoffpreise können wild schwanken und sehr teuer werden. Abhängigkeit auf dieser Form von Fossilienbrennstoffenergie konnte politische Entscheidungen, in Beziehung zu dem Lieferantenland erzwingen, das möglicherweise nicht für das gelieferte Land vorteilhaft immer sein kann.

Erdgas, eine andere Quelle der Fossilienbrennstoffe Energie, gefunden normalerweise in den gleichen Generaluntertagebereichen, in denen Öl gefunden. Es entdeckt zuerst im Iran, einige Tausenden Jahre vor der allgemeinen Ära (BCE). Die alten angebeteten Perser abfeuern und benutzten Erdgas r, um ihre ewigen Flammen zu tanken.

Heute gilt Erdgas normalerweise als das ökonomischste der herkömmlichen Formen von Fossilienbrennstoffenergie für die Heizung und das Abkühlen der Häuser und der Geschäfte. Heizöl für Häuser oder Häuschen neigt, als Heizung mit Erdgas wegen der breiten Fluktuationen in den Ölpreisen teurer zu sein. In beiden Fällen veranlaßt ihr Gebrauch Verschmutzungsstoffe, in die Luft zu entgehen.

In den Vereinigten Staaten versucht die Abteilung des Energy’s Büros der versteinerten Energie, den anhaltenden Gebrauch von Fossilbrennstoffenergie zu fördern, indem sie Notversorgungen des Rohöls und des Heizöls speicherte. Sie stützt auch Initiativen für das Entwickeln weniger Verschmutzungkraftstoffe von der saubereren brennenden Kohle und vom Wasserstoff. Ökologen es vorziehen anstatt tt, andere Lösungen zur globalen Erwärmung, die der, um geglaubt gekommenes ungefähr wegen des Gebrauches von Fossilienbrennstoffenergie zu haben und die Emissionen zu entwickeln er verursacht.

Wenn Maßnahmen nicht, saubere auswechselbare Energiequellen wie Solar zu verwenden ergriffen, konnten die Konsequenzen, in der Meinung der Ökologen, entsetzlich sein. Die erhöhten Temperaturen, die zur Erwärmung passend sind, konnten Gletscher veranlassen zu schmelzen, und das Wasser könnte tief liegend Sumpfgebiete und anderes Gelände überschwemmen. Extreme Hitzemuster konnten Dürren, die bewerkstelligen neigen, eine schädliche Wirkung auf den und Tierpflanzen zu haben, häufiger. Im Allgemeinen haben die Effekte der globalen Erwärmung das Potenzial, notwendige Betriebsmittel knapper zu bilden.