Was ist Freon?

Freon™ ist eine Familie der Produkte, die von der Pont-Firma 1928 entwickelt. Durch die Achtzigerjahre verwendet Freon™ in einer großen Vielfalt von Anwendungen, bis wachsender Beweis vorschlug, dass er zum Schaden in der Ozon-Schicht beitrug, die die Masse schützt. In der Antwort entwickelt Alternativen zu den Produkten, und einige Regierungen gestartet Initiativen, um Leuten zu helfen, Produkte zu ersetzen, die Freon™ enthalten, damit die Produkte sicher abgesondert werden können.

Diese Produkte entwickelt ursprünglich für Gebrauch in der Abkühlung. Sie sind ein Teil einer Familie der Chemikalien, die als Chlorfluorkohlenwasserstoffe (CFC) bekannt sind. Vor der Produktion von Freon™, verwendet eine Vielzahl der giftigen Substanzen einschließlich Ammoniak in der Abkühlung und verursachte Krankheit, als Lecks auftraten. Freon™ angesehen als sicheres Kühlmittel, weil es ungiftig phasenfrei ist, nicht ätzend, nicht brennbar, und. In den dreißiger Jahren anfing Gebrauch von der Chemikalie in den Kühlanlagen, drastisch zu steigen, wenn die Hersteller, ansehen die Produkte, wie sicherer und einfacher, mit zu arbeiten.

Zusätzlich zu als Kühlmittel in den Kühlräumen und in den Gefriermaschinen verwendet werden, verwendet Freon™ auch in den Klimaanlagen, feuerbekämpfende Systeme und als Aerosol Propellant. Die weit verbreitete Produktion und der Gebrauch Freon™ führten zu eine Ansammlung der Chemikalie in der Umwelt. Schließlich anfingen Leute, festzustellen, dass die Ozon-Schicht über der Masse begann zu vermindern, und CFC vermutet vom Sein beteiligt und führten zu Anrufe, um den Gebrauch und die zusätzliche Produktion von diesen Chemikalien zu verbieten.

Du Pont und andere chemische Firmen entwickelt Alternativen zu Freon™, die für Gebrauch als Kühlmittel sicher sind. Jedoch ist ein hohes Volumen der Chemikalie noch anwesend, und noch, verursachend Schaden der Ozon-Schicht. Alte Geräte enthalten häufig Freon™, das sie reparieren teuer lassen kann, wenn sie beginnen aufzugliedern. Das Entledigen der alten Geräte muss auch sorgfältig getan werden, um das Risiko des Lassens des Kühlmittels zu verringern heraus lecken.

Leute, die sicher nicht sein über, ob ihre Kühlsysteme Freon™ oder nicht enthalten, mit einem Abkühlungfachmann in Verbindung treten, um zu bitten, das System auswerten zu lassen können. Wenn das System Freon™ enthält, kann es eine Vielzahl der Weisen für das Beschäftigen die Ausgabe geben und von der Anwendung des Systems reichen, bis es und es ausfällt zum Nachrüsten des Systems dann, ersetzend, damit es eine Alternative zu Freon™ als Kühlmittel verwenden kann.

Freon™ Lecks sind nicht ein sofortiges Risiko zur menschlichen Gesundheit, ausgenommen, in den Fällen wo das Kühlmittel heraus in den großen Mengen leckt. Bei Zimmertemperatur erreicht es häufig einen gasförmigen Zustand, und die Inhalierung des Gases kann zu Ersticken führen, weil es den Sauerstoff in der Luft verlegt. Ein hvac-Fachmann kann das Leck aufräumen und die Grund adressieren, damit sie nicht wieder auftritt.