Was ist Gasschweißen?

Das Gasschweißen, auch genannt Oxykraftstoff Schweißen, ist ein System des Schweißens, das ein von verschiedenen Gasen und von Sauerstoff benutzt, um eine Fackel anzuzünden. Schweißen definiert als der Prozess der Kombination von zwei Materialien, normalerweise Metall, indem man sie erhitzt, bis beide Enden flüssig werden. Füllermaterialien hinzugefügt im Allgemeinen in dieses flüssige Material sige, und die zwei Enden verbunden zusammen und gelassen abkühlen und bilden ein festes Stück.

Die allgemeinen Gase, die im Gasschweißen benutzt, umfassen Erdgas, Propan, Wasserstoff, MAPP Gas, verflüssigtes Erdöl, Propylen und Acetylen, wenn das Acetylen das allgemeinste ist. In vielen Fällen ist ein Gas nicht andere vorteilhaftes Über, obgleich in einigen Situationen ein spezifisches Gas vorzuziehend sein kann. Z.B. kann ein Gas höheres oder als andere senken erhitzen und es bequemer bilden, mit bestimmten Metallen zu verwenden.

Eine Vielzahl der Metalle kann using Gasschweißentechniken verbunden werden, obgleich ein erfahrener Fackeloperator notwendig ist, um eine glatte Schweißung sicherzustellen. Nicht alle Metalle schmelzen bei der gleichen Temperatur, also muss der Schweißer wissen, wie lang man unterschiedliche Arten der Materialien erhitzt. Es gibt auch ein bestimmtes Niveau der Fähigkeit erfordert für Gasschweißen, um zu garantieren dass die Schweißung fehlerlos erfolgt. Weniger erfahrene Schweißer können mit einer Verbindung oben beenden, die klumpig oder ungleich ist.

Der Gasschweißer konstruiert im Allgemeinen using zwei Behälter. Ein hält eine spezifische Art Gas, das normalerweise für jeden Hersteller einzigartig ist. Das andere hält Sauerstoff. Diese zwei Gase kombinieren, während sie die Fackel kommen und helfen, eine gleich bleibende Flamme beizubehalten.

Es gibt anderen Gebrauch für die Oxykraftstoff Fackel, viele sie Materialien anders als Metall mit.einbeziehend. Gasschweißenfackeln können benutzt werden, um Metall zu schneiden und Stein zu den dekorativen Zwecken zu flammen. Es gibt auch fachkundige Wasserschweißer, die für das Schweissen der sehr kleinen und empfindlichen Gegenstände wie Schmucksachen benutzt. Anderer Gebrauch kann Feuerpoliturglas umfassen und früher um Ätzkalk zu erhitzen, um ein helles Licht zu verursachen, das in den Magieerscheinen und in anderen Produktionen benutzt.

Eine andere Art Gasschweißen mit.einbezieht den Gebrauch von einem einzelnen Gas ohne den Gebrauch des Sauerstoffes elnen. Diese Methode ist im Allgemeinen nicht für viele Arten Metall vorzuziehend, aber ist beim Löten allgemein verwendet. Das Löten ist eine einfachere Form des Schweißens, das durchgeführt, indem man Lötmittel schmilzt und das flüssige Material verwendet, um zwei Stücken Metall anzuschließen. Dieses unterscheidet vom traditionellen Schweißen, weil die zwei Stücke nicht geschmolzen, aber verbunden nur durch Lötmittel. Die lötende Methode empfohlen nicht für große Einzelteile oder Schweißungen, die hohen Stufen des Drucks widerstehen müssen, aber es funktioniert gut für die inneren Funktionen von Elektronik und von anderen kleinen Materialien.