Was ist Gehäuse-Druck?

Gehäusedruck ist ein Ausdruck, der verwendet, um die Anhäufung im Gasdruck zwischen dem Gehäuse zu beschreiben, oder äußere Wände und Schläuche eines Brunnens. Normalerweise sind diese Brunnen die, die in der Öl- und Gasindustrie gefunden. Es gibt einige Gründe, warum umkleidender Druck wichtig ist zu messen und zu berücksichtigen. Ein Schlüsselgrund ist, dass überschüssiger Gehäusedruck ein Ausblasen oder eine Explosion verursachen kann, die dem ähnlich sind, das die Tiefwasserhorizontexplosion und das folgende vom Menschen verursachte Katastrophe im Golf von Mexiko 2010 verursachte.

Messender Gehäusedruck und das Sicherstellen er übersteigt nicht annehmbare Maxima ist ein Teil des Jobs der irgendwie einzelnen Funktion auf einer Öl- oder Gassonde. Gehäusedruck gemessen im Allgemeinen in den lbs pro Quadratzoll oder P/in, weil die meisten des Schläuche und des Gehäuses, die in wohle Bohrung mit.einbezogen, eine bestimmte Maximum P-/inlast hat, die sie stützen kann, bevor sie heraus knacken, durchbrennen, oder anders ausfallen. Ein Ausblasen auftritt s, wenn das Maximum P/in und der Druck innerhalb der Brunnenentweichen vom Punkt wenigen Widerstands durchgebrochen. Dieser Punkt kann ein Teil des wohlen Gehäuses, das schwächer, als ist der Rest des Gehäuses oder möglicherweise der Verbindung oder anderen natürlichen Druckentlastungspunktes sein.

In den meisten Fällen errichtet Brunnen mit Ausblasenverhinderern, die Druck sicher entlasten, wenn er einen bestimmten Punkt erreicht. Es ist noch wichtig, jedoch um diese Vorrichtungen beizubehalten und arbeiten sie sicherzustellen richtig. Ein fehlerhafter Ausblasenverhinderer getadelt für den Tiefwasserhorizontunfall, weil Druck im wohlen Kopf nicht entlastet werden könnte und Aufstieg zu den nicht annehmbaren und unsicheren Niveaus überlassen.

Seit Öl und Gas unter dem Druck sein, der zu ihrer Positionierung innerhalb der Masse natürlich passend ist, und auch, weil Pumpanlage den Druck aufwirft, der Flüssigkeit und den Gasen zu helfen, die gefangen genommen zu werden Pumpanlage durchzufließen, ist die Idee, dass das Umkleiden des Drucks existiert, nicht ein Neues. Beider natürlicher Druck der Materialien, die gepumpt und der künstliche Druck, der durch die Pumpanlage verursacht, können kombinieren, um unsicheren oder instabilen Gehäusedruck zu verursachen. Während der Schläuche und die Gehäuse, die in der Bohrung des Öls und des Erdgases benutzt, von den speziellen Legierungen sehr stark und gebildet sind, die für Härte und Stärke unter Druck vorgewählt, hat jedes Metall und jede Substanz eine Schnittpunktvergangenheit, der sie jede weitere Last nicht mehr stützen kann.