Was ist Gummidichtungsmittel?

Verschiedene Jobs und Projekte erfordern zu Hause den Gebrauch des Gummidichtungsmittels. Während der Name andeutet, versiegelt diese Art des Produktes und schützt verschiedene Materialien using Gummi-gegründete Substanzen. Die Arten reichen in den Eigenschaften, mit irgendeinem besserem an schützenden Materialien vom Wasser und anderen, die am Schützen gegen Korrosion oder einige Chemikalien am besten sind.

Eins des Nutzens des Gummidichtungsmittels ist, dass es an fast jedem möglichem Material angewendet werden kann, und sobald die Dichtung trocknet, kann es gewöhnlich weg ziemlich leicht abgezogen werden, ohne Schaden der meisten Oberflächen zu tun. Dieses kann einen Nachteil, als Dichtungsmittel auch angesehen werden, die aus sind leicht nicht normalerweise verwendbar für Projekte kommen, die eine Hochleistungsdichtung erfordern. Zusätzlich während Gummieichmeister gegen Wasserschaden und -korrosion sich schützen können, werden sie normalerweise durch giftige Chemikalien und extrem Hochtemperaturen gekompromittiert. So werden sie gewöhnlich nicht benutzt, um Materialien anzuschließen oder zu versiegeln, die solchen Gefahren ausgesetzt würden.

Viele Arten Gummidichtungsmittel treten auch als ein Kleber, beide verbindlichen Materialien und das Schützen sie auf. Z.B. kann ein Naturkautschukdichtungsmittel Glas, Papier, Holz, Plastik, Gummi, Stahl, Eisen und Gewebe binden. Diese Art des Gummidichtungsmittels ist normalerweise für anschließenmaterialien, sogar im Wasser groß, solange sie vielem Gewicht oder Druck nicht widerstehen müssen. Während diese Art gegen Wasserschaden und -korrosion besonders gut sich schützen kann, sollte sie nicht an den Materialien gewöhnlich angewendet werden, die das Freien oder den rauen Bedingungen ausgesetzt werden.

Eine besonders populäre Art Gummidichtungsmittel ist kalfatern, das gewöhnlich benutzt wird, um Abstände zwischen zwei Oberflächen zu versiegeln. Es gibt einige Hauptarten dieses Produkt, sowie einige fachkundige Arten, die Mehltau verbieten oder wird verwendet, um Dachsprünge zu versiegeln. Butylkautschuk kalfatert bekannt als die stärkste Bindung und wird verwendet normalerweise, um Sprünge in den Ziegelsteinen, im Beton und im Metall auszufüllen. Acryllatex kalfatern normalerweise wird verwendet, um den Bereich um Türen und Fenster zu versiegeln und wird gemalt häufig vorbei, um umgebende Farben zusammenzubringen. Schließlich kalfatern Silikon kann mit fast jedem möglichem Material verwendet werden, und bekannt für das Bleiben flexibel, selbst nachdem es trocknet.

Ein anderes allgemeines Produkt ist Silikongummieichmeister. Diese Art des Dichtungsmittels ist gewöhnlich für Anwendungen am besten, die eine wetterfeste, wasserdichte, flexible Dichtung erfordern. Sie kann höheren Temperaturen als die meisten anderen Arten Gummieichmeister normalerweise widerstehen und schrumpft nicht. Sie behält etwas Elastizität während seiner Lebenszeit, also bedeutet es, dass es nicht normalerweise zerbröckelt oder knackt. Es ist normalerweise für Dichtungsglaseinzelteile am besten.