Was ist Heftschweißen?

Heftschweißen ist eine Technik, in der Leute kurz Schweißungen an lokalisierten Punkten verursachen, um zwei oder mehr Stücke Metall zusammen zu halten während des Herstellungsprozesses. Diese Methode stellt eine temporäre Verbindung her, um das Metall in Position, nicht ein dauerhaftes zu halten, und der Schweißer muss über das Projekt zurück hinausgehen, das Schweißen zu beenden. Dieser Prozess ist ein wichtiger Teil Metallherstellung mit vielen Arten Einzelteile, und er muss zur Sicherheit und zur Vollständigkeit des fertigen Projektes richtig durchgeführt werden.

Ein einfaches Beispiel des Heftschweißens kann gesehen werden, wenn ein Schweißer eine Senkrechtverbindung zwischen zwei Stücken Metall wünscht und einen T-shaped Gegenstand verursachen. Wenn der Schweißer einfach das Metall festklemmt und anfängt zu schweissen, es ein Risiko des Verwerfens und der Verformung der Verbindung während des Schweißensprozesses gibt und zieht das Metall Ausrichtung heraus. Die fertige Verbindung wird fest geschweißt und kann nicht justiert werden, wenn der Schweißer einen Fehler macht. Stattdessen beginnt der Schweißer mit Heftschweißen, die Schaffung, die kurzes Schweißen einig ist, zeigt um die Verbindung, um sie in Position zu regeln, bevor er über ihn hinausgeht, den Job zu beenden.

Vor der Schaffung einer abschließenden Schweißung, Schweißer können Metall an der richtigen Stelle mit Heftschweißen, während das Arbeiten vorübergehend reparieren an Projekten, um das Metall sicherzustellen in der rechten Position ist. Das Heftschweißen ist flexibler und lässt kleine Justagen in die Position des Metalls zu. Wenn es einen Fehler gibt, kann der Schweißer die Stücke leicht trennen und vorbei beginnen, oder ein neues Stück innen austauschen, wenn ein Stück nicht das rechte für den Job ist.

Diese temporären Schweißungen sind nicht sehr stark. Während sie das Metall halten, können sie Druck oder Belastung nicht tragen. Arbeitskräfte müssen beachten, dass Stücke nur Heftzweckeschweißungen an der richtigen Stelle haben und Vorsicht um das Projekt ausüben sollten. Es ist wichtig unter, dem Metall zu stehen zu vermeiden und zieht auf es, oder, Gefahren, indem das Stapeln, verursachend wendet auf es ein. Da Arbeitskräfte abschließende Schweißungen beenden, ist das Projekt stärker und zum Lagerdruck fähiger.

Im Heftschweißen müssen Schweißer über das Vorstellen von Defekten zum Projekt achtgeben. Die Heftzweckeschweißungen müssen sauber sein, und Schweißer sollten auf Zeichen der Metallermüdung oder -belastung wie Sprünge, Spalte, Entfärbungen überprüfen, und so weiter. Wenn Materialien während des Schweißensprozesses verschüttet werden, den sie sorgfältig entfernt werden müssen, als Ablagerungen des Materials, wie Fluss eine Gefahr verursachen kann, indem er das Metall schwächt oder es härter, die abschließende Schweißung zu verursachen bildet.