Was ist Herstellung 5S?

Herstellung 5S ist eine magere Herstellungsmethode, die in Richtung zum Holen des Auftrages und zum Verbessern von Sicherheit im Arbeitsplatz und in der anhebenden Produktivität übersetzt. Es ist eine Haushaltungdisziplin, die von den japanischen Firmen aufgefaßt, um Herstellungshervorragende leistung zu erzielen und Produktqualität aufzuwerfen. Diese Praxis kann die Beseitigung der überschüssigen und defekten Produkte ergeben und Herstellungskosten so verringern. 5S geübt global in den Herstellungs- und Nichtherstellungsorganisationen.

Das Herstellungskonzept genannt 5S, weil fünf japanische Tätigkeitswörter, die mit dem Buchstaben „S“ beginnen, die Schritte in der Disziplin der Herstellung 5S bestehen. Die fünf Schritte übersetzt zu den englischen Verben und die Phrasen, die auch mit dem Buchstaben „S.“ die Reihenfolge von Schritten in 5S beginnen, ist seiri, seiton, seiso, seiketsu und shitsuke.

Seiri Mittel zu sortieren. Die Materialien, die im Produktionsprozeß notwendig sind, getrennt von den nicht notwendigen Materialien, die dann entledigt. Ein roter Umbau benutzt, um Materialien für Beseitigung für einfache Kennzeichnung zu beschriften. Die Abtrennung der Materialien erfolgt normalerweise pro Segment oder Abschnitt des Produktionsfußbodens für grössere Leistungsfähigkeit beim Sortieren.

Seiton ist der zweite Schritt in der Herstellung 5S. Es bedeutet Einstellungssachen an der richtigen Stelle. Werkzeuge und Materialien ordentlich geordnet und setzen in ihre korrekte Position, die der Reihenfolge der Produktion folgt. Herstellungsorganisationen benutzen allgemein Schattenbretter, in denen die Form jedes Werkzeugs auf einem Brett gemalt, um Arbeitskräfte zu führen, wenn man die Werkzeuge zu ihren korrekten Plätzen zurückbringt. Die Werkzeuge sitzen auch am Punkt im Fließband, in dem sie benutzt.

Seiso oder Glanz kommt zunächst in die Disziplin der Herstellung 5S. Arbeitskräfte müssen ihre jeweiligen Arbeitsplätze sauber ständig verlassen. Ein sauberer Arbeitsbereich geglaubt, um Arbeitskraftproduktivität anzuregen.

Der vierte Schritt in der Herstellung 5S ist seiketsu. Er bedeutet, die Praxis der Herstellung 5S zu standardisieren, um die Implementierungsuniform und -programm zu bilden. Ein Handelsbrauch, die Implementierung von 5S zu standardisieren ist, eine Checkliste zu haben. Die Tätigkeiten zur Art, einstellen Sachen in place en, und Glanz verzeichnet in der ersten Spalte der Checkliste und die Person, die für jede Tätigkeit verantwortlich ist, angezeigt auf der zweiten Spalte n. Die dritte Spalte reflektiert die Frequenz der Tätigkeit, während die vierte Spalte die Beendigung einer Tätigkeit mit einer Häckchenmarkierung anzeigt.

Der letzte Schritt in der Herstellung 5S ist shitsuke, das bedeutet zu stützen. Während seiketsu die Implementierung von shitsuke erleichtert, Anstrengungen muss, um die Disziplin von 5S bei der Herstellung zu fördern indem man jeder in der Anlage auch unternommen werden motiviert, um sie zu üben. Einige Hersteller halten einen Wettbewerb unter den verschiedenen Abschnitten in der Anlage; der Abschnitt mit der besten Implementierung von 5S zugesprochen eine Scheinbelohnung und eine Plakette der Anerkennung.

Eine Bilanz der Implementierung 5S ist auch ein gutes Werkzeug, zum der Disziplin zu stützen. Mitglieder der Bilanzmannschaft sollten von den verschiedenen Abschnitten der Produktionsanlage kommen und sollten gelegentlich geändert werden, um schräg zu vermeiden. Die Bilanzresultate sollten nicht verwendet werden, um die zu sanktionieren, die nicht sind, der Richtlinie 5S zu folgen. Sie sollte als Basis anstatt verwendet werden, wenn man Programme formuliert, um freiwillige Teilnahme anzuregen. Es geglaubt, dass eine Arbeitskraft eine Gewohnheit leicht bildet, wenn er oder sie beschließen, so freiwillig zu tun.