Was ist Herstellungs-Prozessmanagement?

Herstellungs-Prozessmanagement ist eine Strategie, die verwendet wird, um ein Herstellungsverfahren so leistungsfähig zu bilden, wie möglich. Dieser Planungsprozeß kann mehrfache Aufstellungsorte an einem Projekt während der Produktentwicklung gleichzeitig arbeiten lassen. Using verschiedene Technologien und die Methoden, den Prozess des Produzierens eines Produktes kann auszuwerten helfen, den leistungsfähigsten Produktionsprozeß sicherzustellen. Diese Art der Analyse entwickelte von der Simulation und von der indirekten Programmierung der Achtzigerjahre, sowie computergestützte Fertigungstechnik (CAPE)systeme von den neunziger Jahren.

Using Herstellung kann Prozessmanagement in der Kette des Prozesses lassen einschneidet Produktionskosten, kann in der Kommunikation helfen und kann in Betrieb die besten Produktionsprozesse setzen. Es kann die Zeit, die es damit das nimmt, Produkt den Markt, sowie erreicht Zeit-zuvolumen oder die Zeit auch verringern es nimmt, um Herstellung auf komplettem zu erzielen. Während Sektorprozesse auf welche Produkte sich konzentrieren können, um zu produzieren oder, wenn ein Produkt produziert werden sollte, konzentriert sich diese Art des Prozessmanagements auf den Planungsaspekt der Herstellung des Produktes.

Die, die bilden, Herstellungs-Prozessmanagement zu verwenden, müssen sofortigen Zugang zu einer Strecke informationsbezogenen zum Produkt haben. Dokumente wie Betriebsanleitungen, Angebotpakete und Arbeitsanweisungen können festgesetzt werden. Der Höhepunkt dieses Informationsumfangs kann helfen, festzustellen, ob Herstellung so glatt und schnell wie möglich läuft. Er kann einer Firma z.B. helfen, festzustellen, ob es in der Lage sein kann, Geld zu sparen, wenn er eine bestimmte Maschine an einer bestimmten Uhrzeit laufen lässt.

Verschiedene Firmen bieten verschiedene Arten des Herstellungs-Prozessmanagements an. Das Fließband Pläne und das Zeitmanagement verarbeitet sie anbieten können sich unterscheiden. Die Art des Herstellungs-Prozessmanagementbesten, das zu den einzelnen Notwendigkeiten einer Firma entsprochen wird, hängt vom produziert zu werden ab Produkt, und von der Größe der Firma, welche die Produktidee zur Verfügung stellt.

Das Planungsherstellungsverfahren Prozessmanagement kann Planungswerkzeuge wie 2D Punkte des Fließbands umfassen Pläne, des Schweißens und des Maßes. Während, bei der Planung, erlaubt Analysenfähigkeiten Benutzern dieses Systems, Produktion, Produkt und Investitionskosten zu überprüfen. Es kann Leitungssymmetrien und Hilfsmittel in der Überprüfung der Linie Leistung auch durchführen.

Herstellungs-Prozessmanagement-Technikwerkzeuge erlauben Benutzern, ein Modell der Grafiken 3D der Arbeitsumwelt anzusehen. Simulationen der Systeme und der Anlieferungen können beobachtet werden und analysiert werden. Web-basiert Werkzeuge können mit dieser Art der Planung und des Managements vorhanden sein. Ein Browser kann zu den externen Benutzern zur Verfügung gestellt werden und die von jedem möglichem Computer angesehen zu werden Prozesse und die Informationen erlauben.