Was ist Hitze-Psychiater-Schläuche?

Hitze-Psychiaterschläuche ist eine Art Plastikschläuche, dessen Durchmesser schrumpft, wenn er erhitzt ist. Die Materialien benutzt, um Hitze-Psychiaterschläuche herzustellen zu unterscheiden, aber komplizierte Polymer-Plastiken und ähnliche Materialien einzuschließen. Hitze-Psychiaterschläuche ist in den elektrischen Anwendungen allgemein am verwendetsten, um Drähte, Anschlüß und andere Arten elektrische Anschlüsse zu schützen, zu isolieren oder zu reparieren. Er verlängert das Leben dieser Einzelteile und sicherstellt ihre gute Leistung.

Abhängig von der genauen Art des Materials benutzt, gibt es zwei Hauptmöglichkeiten, die Hitze-Psychiaterschläuche bearbeiten kann. Schläuche kann während des Herstellungsverfahrens besonders behandelt werden, um zu schrumpfen, wenn er erhitzt. Diese Art von Schläuche soll Expansion-gegründet. Wenn sie hergestellt ist, erhitzt sie, um seinem Schmelzpunkt zu nähern und ausgedehnt nd, um seinen Durchmesser zu erweitern. Sie dann abgekühlt schnell l, um ihr zu helfen, seine Form zu halten. Wenn er später im Verbrauchergebrauch erhitzt, schrumpft der Schläuche, zurück zur Größe niederzuwerfen, die er war, bevor er an erster Stelle ausgedehnt.

Es gibt irgendeinen Vorschlag, dass Hitze-Psychiaterschläuche durch einen Prozess hergestellt werden kann, der eine Änderung in der chemischen Struktur des Materials selbst mit.einbezieht. In dieser Art von Schläuche, gruppieren viele Monomeren - einzelne Moleküle eines bestimmten Mittels - zusammen in Ketten, wenn sie erhitzt. Dieser Prozess genannt Polymerisierung. Während die Monomeren genauer zusammen verbunden werden, schrumpft das Material effektiv. Der Unterschied an Größe, bevor und nachdem Polymerisierung nicht jedoch also es drastisch ist, scheint wahrscheinlich, dass fast aller Hitze-Psychiaterschläuche mindestens im Expansion-gegründeten Teil ist.

Jede Art Hitze-Psychiaterschläuche auf dem Markt hat sein eigenes Psychiaterverhältnis, bedeutend zu dem den Grad er schrumpft. Schläuche mit a zwei--ein zum Psychiaterverhältnis z.B. schrumpft zur Hälfte seiner ursprünglichen Größe. Ein, das a sechs--ein zur Psychiaterzuteilung hat, schrumpft bis Sechstel seine ursprüngliche Größe. Das erforderliche Psychiaterverhältnis abhängt von der spezifischen Anwendung s, die der Schläuche für benutzt. Hitze-Psychiaterschläuche hat zahlreichen allgemeinen Gebrauch, wie Isolieren der im Freien Drähte und der Kabel gegen die Elemente und zusammen gruppiert mehrfache Drähte und Farbkennzeichnungsdrähte für einfache Kennzeichnung.

Raychem Corporation war der ursprüngliche Entwickler von Hitze-Psychiaterschläuche in den fünfziger Jahren. Während aller Plastik schrumpft, wenn er erhitzt, entwickelte die Firma eine Weise, Plastik zu behandeln, um sie Psychiater zu bilden, aber nicht zu schmelzen oder zu vermindern, sogar sehr in den Hochtemperaturen. Sie entdeckten, dass, wenn bestimmte Polymer-Plastiken Strahlung ausgesetzt, sie stärkere interne chemische Bindungen entwickeln. Dieser Prozess wurde als Vernetzung bekannt, und er gibt dem Schläuche die Fähigkeit, zu seinen ursprünglichen Maßen unten zu schrumpfen, sowie das Geben sie sehr hochfest und Haltbarkeit.