Was ist Klimahygiene?

Klimahygiene mit.einbezieht Klima-, die Aspekte der Abfallwirtschaft zu steuern, die zu das Getriebe der Krankheit führen können. In der Abfallwirtschaft des Ausdruckes eingeschlossen Wasser, Feststoff und Industrieabfälle nd. Klimahygiene umfaßt auch das Thema der Verunreinigung.

Die Umweltbedingungen in einem gegebenen Bereich können durch Müllentsorgung beeinflußt werden. Methoden der Müllentsorgung unterscheiden häufig gegründet auf lebenden Bedingungen und dem geltenden Lebensstandard in einem geographischen Bereich. Während einige Länder Abwasserbehandlung und Abfallansammlung liefern, können andere Länder diese Systeme möglicherweise nicht, an der richtigen Stelle haben, zum von Klimahygiene zu steuern. Wenn Abfall richtig entfernt nicht und behandelt, kann Verunreinigung zu die Verbreitung der Krankheit führen.

Entsprechend der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt es drei Bereiche, die damit Klimahygiene werden wiederholt werden müssen wirkungsvoll. Diese sind Wasserversorgung, Hygiene und Hygieneausbildung. Der WHO anbietet z.Z. Richtlinien über die Durchführung der Klimahygieneprogramme, um Gesamtgesundheit zu verbessern -.

Die Wasserversorgung kann eine sehr große Rolle in der Verunreinigung und die Verbreitung der Krankheit spielen. Die Sourceschaltungen des Wassers umfassen Regenwasser, Oberflächenwasser und Grundwasser. Grundwasser kann das wenige Bedrohen alles Trinkwassers sein. Die Quellen des Grundwassers, hervorquillt normalerweise weise und Frühlinge, sind häufig durch Müllentsorgung untainted. Des Regenwassers und des Oberflächenwassers einerseits gilt häufig als das wenig trinkbare und mangels der Wasserbehandlung vor menschlichem Verbrauch.

Die bedrohende Quelle des Wassers ist häufig Oberflächenwasser. Wenn Abfall nicht richtig entledigt, kann er mit Wasser aus den Grund mischen, der für das Trinken und das Kochen gesammelt werden kann. Verschmutzung kann durch Haushaltsabfall und menschlichen Abfall verursacht werden. Der Verbrauch des verdorbenen Wassers kann zu neue Krankheitausbrüche und die Verbreitung der gegenwärtigen Ausbrüche führen.

Klimahygiene begrenzt nicht auf die Verunreinigung des Wassers und unsachgemäße Beseitigung von Abfall. Wenn Fabriken oder Geschäfte Chemikalien- und Systemtestabfall auf Arten beseitigen, die direkt die Wasserversorgung beeinflussen, gekennzeichnet sie häufig als industrielle Verunreinigung. Während der tatsächliche Schuttabladeplatz auftreten kann einige Meilen weg von der Hauptquelle des Wassers, können Entwässerung und Niederschlag die Chemikalien und den Systemtestabfall veranlassen, mit der Wasserversorgung zu mischen.

Wasseraufbereitungsanlagen können möglicherweise nicht in der Lage sein, bestimmte Chemikalien und Abfallprodukte vom Wasser zu entfernen, das zu die Verbreitung von Krankheiten führen kann. Viel hergestellt Müllentsorgung und Wasseraufbereitungsanlagen nd, um Klimahygiene zu adressieren und zu versichern. Wenn geeignete Beseitigung und Behandlungsmethoden gefolgt, können Krankheit und Verunreinigung verringert werden.