Was ist Kohle-Analyse?

Zu den meisten Leuten ist Kohle Kohle - schwarze Klumpen des staubigen, brennbaren Materials, das als Weihnachtsgeschenke für freche Kinder verdoppeln. Von Experten jedoch ist jedes Stück Kohle, mit einer großen Auswahl von Eigenschaften und von Qualitäten verschieden. Korrekte Einschätzung dieser Merkmale ist zur Gewährleistung eines bestimmten Versorgungsmaterials Kohle verwendet in der meisten effektiven Art lebenswichtig, und Kohleanalyse ist die hoch entwickelte, wissenschaftliche Weise, die erfolgt.

Ein wenig wie Diamanten, gibt es ein System der Klassifikation für Kohle, die von den verschiedenen Faktoren abhängt. Anders als Diamanten die auf Kriterien wie Klarheit, Schnitt und Farbe geordnet, erfolgt Kohleanalyse in einer von zwei Möglichkeiten. Nächste Analyse basiert auf Faktoren wie Feuchtigkeitsanwesenheit, Flüchtigkeit und Carboninhalt. Diese abgeleitet von den vier Hauptbestandteilen in einem Stück Kohle, die Feuchtigkeit, löschbare Angelegenheit, Asche und Carbon sind. Entscheidende Analyse, nach Kontrast, misst Bestandteile der Kohle - Sauerstoff (O), Carbon (c), Schwefel (S) und Wasserstoff (H), unter anderem.

Entsprechend den Resultaten irgendeiner der zwei Arten der Kohleanalyse, kann eine Probe als Braunkohle, bituminös, Anthrazit oder Graphit eingestuft werden. Jede dieser Arten hat einen anderen spezifischen Zweck in der Kohlenindustrie. Braunkohle bekannt wechselweise als Braunkohle, und ist die klassische schwarze Kohle bituminös, welche die meisten Leute mit vertraut sind.

Die verschiedenen Teile einer nächsten Analyse können in einem Labor aufgenommen werden und mit.einbeziehen eine Vielzahl der Tests und der Maße n. Kommend vom Untergrund, ist Kohle naß, wenn sie gewonnen. Grundwasser und andere Flüssigkeiten hinzufügen dem Feuchtigkeitsniveau innerhalb der Kohle gen, die als zugehörige Feuchtigkeit bekannt. Kohleanalyse versucht, abzumessen, wie viel zugehörige Feuchtigkeit in einer bestimmten Probe ist. Da Logik vorschreiben, weniger Feuchtigkeit in einem Stück Kohle, das bessere.

Die Flüchtigkeit der Kohle gemessen durch den Anteil löschbarer Angelegenheit, die verschiedene Arten der Kohlenwasserstoffe und des Schwefels umfaßt, in einer Probe. Dieses Maß anzeigt im Allgemeinen n, wie vollständig ein Stück Kohle brennt, wenn Luft nicht anwesend ist. Es geprüft, indem man eine Probe zu aufwärts von 1740°F erhitzt (950 C).

Subtrahieren, welches bleibt, nachdem ein Flüchtigkeitstest von der ursprünglichen Masse einer Probe auch Masse liefert von, was als Inhalt des örtlich festgelegten Carbons bekannt. Dieses bildet im Allgemeinen über Hälfte Gesamtmasse einer gegebenen Probe der Kohle. Das Maß der Asche in einer Kohleanalyse feststellt einfach ach, wie viel Material bleibt, nachdem es gebrannt. Seit dem praktisch ganzem Carbon ist Schwefel, und Feuchtigkeit ist Verbrauch, wenn sie angezündet, die Asche, die bleibt, nur ein kleiner Prozentsatz der ursprünglichen Menge der Kohle.

Entscheidende Analyse mit.einbezieht auch verschiedene Laborversuche iedene. In zunehmendem Maße zwar, anbietet eine Technik, die als Laser verursachte Zusammenbruch-Spektroskopie (LIBS) bekannt ist, eine problemlosere Annäherung dem Festsetzen der elementaren Verfassung der Kohle n. Andere Laser-Techniken auch angenommen worden in der Analyse der Kohle 21st-century e, die die Notwendigkeit an der traditionellen Batterieannäherung zur Prüfung beseitigen, beim Verbessern von Genauigkeit.