Was ist Land-Sanierung?

Die Nachrichten enträtselt häufig mit Geschichten der Tanker, die Öl- und Produktionsanlagen verschütten, die Chemikalien in Grundwasser auslaugen. Trotz des Sprechens über das Problem, sein seltenes, damit jedermann transparent ist über, was dem verschmutzten Land oder der Korporation geschieht, die verantwortlich sind. Landsanierung ist der Prozess des Entfernens der Materialien, die von verschmutztem Land möglicherweise gefährlich sind.

Viele Handels- und industriellen Anlagen benutzen Chemikalien, die eine Drohung zu den Menschen und zur Umwelt aufwerfen, wenn sie unsachgemäß behandelt. Geschäfte und Korporationen gehalten häufig verantwortlich von den regionalen und nationalen KlimaSchutzorganisationen, als Land auf ihren Unternehmennotwendigkeiten remediated oder geregelt zu werden bezog. Während einige Fälle vereinbart, indem man Firmen, Geldstrafen oder remediate zu zahlen das Land Selbst-bericht und damit einverstanden sind, sind viele nicht. Die Rechtsstreite, die Firmen zwingen, verantwortlich zu fungieren und Verschmutzung aufzuräumen, können Dekaden dauern und bedeutende Geldbeträge kosten.

In den Vereinigten Staaten, in der Regierung geführt die komplette Klimaantwort, den Ausgleich und die Haftung-Tat (CERCLA) 1980. Diese Rechnung hatte drei Hauptresultate: sie gab den US KlimaSchutzorganisation (EPA) die Berechtigung, um zu handhaben, erzwingt und durchführt sogar Reinigungtätigkeiten hrt; sie herstellte eine Steuerkapital er, die als ein superfund bekannt ist, um Sondermüllaufstellungsorte aufzuräumen; und sie verursachte möglicherweise verantwortliche Parteien (PRPs), die Firmen erlaubten, an der Aufstellungsortreinigung teilzunehmen, ohne Haftung für den vollständigen Aufstellungsort zuzulassen. Wenn das EPA das saubere hohe aufnimmt, dann kann es die Korporation oder sogar die mehrfachen Korporationen zwingen, die Regierung zurückzuerstatten und die Landsanierung fortzusetzen.

Die Chemikalien und die Schwermetalle, die zurückgelassen oder durch Fabriken und Produktionsanlagen entleert, häufig zurückbleiben im Oekosystem eiben und verschmutzen Nahrung und Wasservorkommen. Landsanierung kann eine riesige Menge Zeit für jeden Aufstellungsort, ganz zu schweigen von Geld und zugelassenen Komplikationen nehmen. Schwermetalle, wie Blei, Quecksilber und Arsen und Chemikalien wie löschbare organische Chemikalien (VOCs) von den Kraftstoffen und von den Lösungsmitteln und polychlorierte Biphenyle (PCBs) von der elektronischen Ausrüstung sind im postindustriellen Land besonders überwiegend. Humanexposition zu verschmutztem Boden, zu Wasser und zu Nahrung kann alles von den kleinen Gesundheitsausgaben zu den lebensbedrohenden Krankheiten wie Krebs verursachen.

In der Vergangenheit erfolgt Landsanierung nur über Aushöhlung. Dieses buchstäblich betroffen, den beschmutzten Boden oben zu graben und Stein und ihn auf eine Aufschüttung zu verschieben in Zonen aufgeteilt für Gefahrstoffe. Land ersetzt dann durch sauberen Boden.

Wenn giftige verunreiniger auf der Unterseite der Körper des Wassers vereinbaren, entfernt sie in einem ähnlichen benannten Prozess Ausbaggern. In diesen Prozess entfernen Tanker die verschmutzten Sedimente und den Schlamm in eine Maschine, trennen die Chemikalien und die Schwermetalle vom Wasser über Filter und Chemikalien und einsetzen die gesäuberte Wasserrückseite te. Das verschmutzte Sediment verschoben dann auf eine passende Aufschüttung.

Es gibt Alternativen zu den Aushöhlungen, die, wie Ausgleichung, Verfestigung weniger Invasions sind, und zum Bioremediation. Das Ziel mit Ausgleichung ist nicht, toxische Substanz oder Gefahrstoffe zu entfernen, aber die Moleküle zu einem Zustand zu stabilisieren, worin sie nicht zu den Menschen oder zum Oekosystem schädlich sind. Chemikalien oder ergänzende Mittel hinzugefügt dem verschmutzten Land ttel, um mit den Giftstoffen zu kombinieren, um die beständigen, non-hazardous Mittel zu produzieren. Dieses kann getan werden, indem man die Zusätze auf das Land sprüht, oder, indem das Zuführen der Zusätze in der flüssigen oder gasförmigen Form durch Rohre, drückte tief in den Boden.

Verfestigung ist der Prozess des Addierens der chemischen Reagenzien, die mit den Giftstoffen in verschmutztem Wasser und im Schlamm kombinieren, zum der Körpermittel zu bilden, denen getrennt werden von oder aus dem Wasser heraus gefiltert werden kann. Auf diese Weise das Wasser gelassen im natürlichen Oekosystem, aber die Chemikalien entfernt. Bioremediation mit.einbezieht nungen, spezifisches Bakterium oder Anlagen zu addieren, die auf die verschmutzten Partikel einziehen und harmlose Nebenerscheinungen herstellen. Diese Organismen müssen sorgfältig gewählt werden, während sie häufig beträchtlich ohne natürliche Fleischfresser multiplizieren.