Was ist Lebenszyklus-Einschätzung?

Manchmal gekennzeichnet als eine Lebenszyklusanalyse oder eine von der Wiege bis zur Bahreanalyse, ist eine Lebenszykluseinschätzung eine Strategie für die Bewertung der Auswirkung, die ein bestimmtes Produkt oder eine Kategorie Produkte auf der Umwelt hat. Gewöhnlich ist der Fokus, das positive festzustellen, oder negative Auswirkung, die jene Produkte auf der Umwelt haben. Um diese Auswirkung richtig auszuwerten, muss der Prozess mit der Kreation dieses Produktes anfangen und ihr zu seinem kompletten Verbrauch vollständig folgen.

Der Anfang einer Lebenszykluseinschätzung anfängt mit der Berücksichtigung der Rohstoffe g, die benutzt, um das Produkt unter genauer Untersuchung zu produzieren. Ihre Ursprung und die Auswirkung der Schaffung jener Materialien betrachtet, sowie die Umweltbelastung der Betriebsmittel, die im Prozess benutzt, der verwendet, um das Endprodukt herzustellen. Von dort erklärt Faktoren wie Verpacken, Transport, Verteilung, Verbraucherverbrauch und Beseitigung jedes verweilenden Abfalls, der auf dem Produkt bezogen, in der Gesamteinschätzung.

Ein einfaches Beispiel von, wie Funktionen einer Lebenszyklus-Einschätzung in der Herstellung eines in Büchsen konserviertes Nahrungsmittels gefunden werden können. Die Betriebsmittel benutzt, um die Nahrung für die einmachenden ProzessAufschläge als der Ausgangspunkt zu produzieren und zuzubereiten. Von dort kommen die Umweltbelastung der Maschinerie und die Dienstprogramme, die verwendet, um die Nahrung in eine Dose zu verpacken, in Erwägung. Zunächst festgesetzt die Auswirkung der Einlagerung, des Versendens und des Lieferns des Produktes an einen Verbraucher tzt. Als letzter Schritt ausgewertet die Auswirkung auf die Umwelt, die verursacht, wenn der Verbraucher entledigt, die leere Dose des Now et.

Abhängig von, welchen Prozesse verwendet, um diese Dose Nahrung herzustellen, kann die Lebenszykluseinschätzung anzeigen, dass die benutzten Methoden und die Betriebsmittel minimale negative Auswirkung auf die Umwelt hatten. Z.B. wenn die Nahrung organisch angebaut, produziert in einer Anlage, die grüne Energiequellen verwendet, und verpackt in den Behältern bildete von aufbereiteten Materialien, kann die Lebenszykluseinschätzung anzeigen, dass die Auswirkung auf die Umwelt wirklich positiv ist. Gleichzeitig kann die Einschätzung auch helfen, wenn sie zusätzliche Änderungen kennzeichnet, die weiterere Zunahme wurden, die Grad positive Auswirkung, wie Herstellung er einfach, damit Verbraucher jene benutzten Behälter aufbereiten.

Während eine Lebenszykluseinschätzung eine Auswertung der Produkte vom Anfang beschrieben normalerweise als seiend, zum zu beenden, gibt es auch begrenzte Einschätzungen, die manchmal verwendet, um einer Phase des Lebens eines gegebenen Produktes nah zu betrachten. Z.B. konzentrieren eine Aufnahmevorrichtung, zum von Einschätzung mit einem Gatter zu versehen auf den Zeitraum von der Kreation zum Versenden des Produktes von der Anlage, ein Prozess, der zusätzliche Einblicke in, wie man erbringen könnte Rohstoffe leistungsfähiger gebraucht, oder das Herstellungsverfahren weiter entwickeln, damit es umweltfreundlicher beim die Herstellungskosten mit einer angemessenen Strecke noch halten ist.