Was ist Maß-Bauholz?

Maßbauholz ist Bauholz, das zu einer standardisierten Breite und zu einer Höhe geschnitten worden und geplant worden. Die Länge kann schwanken, wenn das Maßbauholz gewöhnlich in eine Reihe kommt, Längen für verschiedene Aufgaben. Dieses Bauholzprodukt ist alias Maßbauholz. Die standardisierten Maße unterscheiden, abhängig von deren Nation das Bauholz innen verkauft werden wird, aber Mühlen angefordert durch Gesetz n, um die gleichen Standards und Maße zu verwenden, damit Verbraucher genau wissen, was sie kaufen, wenn sie Bauholz am Bauholzyard aufheben. In den Vereinigten Staaten z.B. umfassen einige allgemeine Maßbauholzgrößen 2 Zoll durch 4 Zoll (5.08 cm durch 10.16 cm) und 2 durch 6 (5.08 cm durch 15.24 cm), alias 2x4 und 2x6.

Während die Standardbezeichnung, die verwendet, um auf Maßbauholz zu beziehen, als Maß seines Istmaßes empfunden werden konnte, ist dieses nicht wirklich der Fall. Die Zahlen beziehen das auf Holz, wenn es noch „rau ist,“, bevor es resultierend aus dem Trockner und dem planierenprozeß geschrumpft. Die tatsächlichen standardisierten Größen sind infolgedessen etwas kleiner als die Zahlen, die verwendet, um auf die Größen zu beziehen.

sind Harthölzer und Weichhölzer als Maßbauholz vorhanden. Weichhölzer neigen, weniger teuer zu sein, als allgemeine Regel. Es ist auch möglich, ausgeführte hölzerne Produkte in standardisierten Maßbauholzgrößen zu kaufen. Abhängig von der Art des Holzes, sind Versionen behandelt mit Chemikalien, um dem Holz, zu helfen Insekten und Fäule zu widerstehen zusammen mit Maßbauholz vorhanden, das nicht behandelt worden.

Bauholzmühlen neigen, ihr Holz zu einem standardisierten Feuchtigkeitsniveau zu trocknen, das niedriger sein kann oder höher, als jemand für ein Projekt wünscht. Wenn das Feuchtigkeitsniveau zu hoch ist, muss das hölzerne weiter trocknen lassen werden, bevor es verwendet werden kann. Using nasses Maß bedeutet Bauholz in einem Projekt, dass das Bauholz verwirft und höhlt, während es trocknet und möglicherweise das Projekt kompromittiert. Z.B. konnte die Gestaltung eines Hauses verbiegen und die Gestaltung aus Bleikugel heraus werfen.

In einigen Regionen der Welt, bekannt sehr große Größen des Maßbauholzes als Bauhölzer, während kleinere Größen als Bretter bekannt. Dieses erlaubt Bauholzyards und -Bauarbeitern, die Materialien zu teilen, die sie mit in rauen Kategorien bearbeiten, die bei der Organisation und beim Sortieren helfen. Kosten des Produktes basieren normalerweise auf Länge, mit den Diskonten, die für Leute vorhanden sind, die große Volumen Bauholz und für die kaufen, die nicht kundenspezifische Größen fordern.