Was ist Melmac?

Melmac ist der Name für Plastikessgeschirr, das mit dem Gebrauch des Melamins hergestellt wurde. Zuerst sich entwickelt in den vierziger Jahren, wird Melaminharz leicht in einige verschiedene Formen geformt und ist extrem haltbar. Während der Mitte des 20. Jahrhunderts, konnte Melmac Essgeschirr in gerade ungefähr jedem Haus in den Vereinigten Staaten, infolge von den niedrigen Kosten und der einfachen Sorgfalt der Teller gefunden werden.

Im Aufbau wird Melmac für gerade ungefähr irgendeine Art Essgeschirr verwendet. Melmac Umhüllungschüsseln waren, sowie Platten, Schalen allgemein und Gläser. Irgendeine Art Farbenpigment konnte dem Melamin während des Formteilprozesses hinzugefügt werden. Infolgedessen wurde Melmac Essgeschirr in einigen Farben und in Mustern hergestellt. Während der Dekade des 1950’s, waren Körper aber ein wenig gedämpfte Farben wie seafoam oder Erbsengrün populär. Die Sechzigerjahre sahen die Kreation vieler interessanten Farbenkombinationen, einschließlich einiges, das den psychedelischen Blick reflektierte, der auf Art und Weise während des letzten Teils der Dekade so populär war.

Zusammen mit Gebrauch im Haus, war Melmac in den Schulecafeterias häufig benutzt. Einen runden oder rechteckigen Entwurf verwendend, waren Melmac Behälter häufig in Abschnitte unterteilt, die es möglich, jedes entrée, Gemüse und Nachtisch in Platz beim Durchlaufen leicht zu setzen die Linie machten. Viele Entwürfe umfaßten sogar einen Schlitz, der für die Platzierung eines Hälftehalben Liters von Milch oder von Kaffeetasse ideal war.

Eins der Hauptattribute von Melmac ist die Haltbarkeit. Der leichte Plastikaufbau halten sehr gut, obgleich die Oberfläche der Melmac Teller neigen, mit relativer Mühelosigkeit zu verkratzen. Das Essgeschirr kann eigenhändig gewaschen werden oder in eine Spülmaschine genauso leicht gelegt werden. Anders als Porzellan keramisch oder Glas, zerbricht Melmac nicht, wenn es fallen gelassen wird. Haushalte mit Kindern fanden Melmac, um für Gebrauch an den formlosen Familienabendessen sowie mit Cookouts im Hinterhof ideal zu sein.

Ende der Siebzigerjahre war Melmac in der Popularität gesunken, während andere Formen der Tonware anfingen zu erscheinen. Noch hat die Festigkeit des Essgeschirrs bedeutet, dass viele Stücke, die vor den ruhigen Dekaden hergestellt werden, überleben. Sammler können Melmac an vielen on-line-Auktionaufstellungsorten finden. Yard- und Zustandverkäufe sind ausgezeichnete Quellen der Melmac Teller zu niedrigen Preisen. Während nicht mehr im Allgemeinen Gebrauch in vielen Haushaltssituationen, hat Melmac angefangen, eine bestimmte Unterscheidung als dekoratives Einzelteil, besonders in den Küchen zu erzielen, die um Jahr- oder Sechzigerthema entworfen sind.