Was ist Polierpflaster?

Polierpflaster verursacht eine dekorative Wand, eine Decke oder eine Fußbodenoberfläche, die das Aussehen der Tiefe und der Beschaffenheit gibt, um ein Steinprodukt zu simulieren. Es ist durch drei entworfen oder mehr Schichten von Kalk-gegründetem Klebermateriellem eigenhändig poliert, um die gewünschte Menge des Scheins zu produzieren. Pflastertechniken unterscheiden sich weit und umfassen abgetönte, metallische und pearlescent Ende.

Venetianisches Pflaster ist das älteste bekannte Baumaterial, das benutzt wird, um dekorative Wandoberflächen zu verursachen. Polierpflaster ist alias italienisches Pflaster und venetianisches Pflaster und stellt ein klassisches Innen- und Außenende dar, das auf Gebäuden in diesen Regionen für Hunderte Jahre verwendet wird. Modernes Polierpflaster ist ein Gattungsbegriff für verschiedene Arten dieser Ende, umgebenzusätze und Harze, denen einfacher bilden das Material zu arbeiten mit und haltbarer.

Tadelakt ist eine Art marokkanisches Pflaster typisch in den Dampfbadhäusern, die Popularität in anderen Ländern gewannen. Es produziert ein haltbares Ende mit einem geringfügigen Glanz, der, um zu wässern beständig ist und knackt. Zusätze im Tadelakt Pflaster verbessern seine anhaftende Fähigkeit und bilden sie einfacher, mit einem Trowel zuzutreffen.

Stuck stellt eine andere Form der Pflaster benutzten inneren und äußeren Gebäude dar. Es ist ein allgemeines Baumaterial in seinem rauen Zustand, der benutzt wird, um das Äußere in einigen Regionen zu beschichten. Stuck wird, wenn trocken, sehr hart und ist nützlich, ungleiche Oberflächen wie Ziegelsteine zu umfassen, zementiert Blöcke oder Beton. Eine Drahtdrehbank, die zum Oberflächenhilfen-Stuck hinzugefügt wird, haften, wenn sie an gesprüht wird oder mit Handwerkzeugen angewendet.

Fauxmarmorpolierpflaster erscheint allgemein in den Badezimmern, auf Spalten und in den dekorativen Projekten. Eine andere Technik gibt das Aussehen des Travertins, weil sie den Blick der Beschaffenheit im Kleber erhöht. Wenn er Polierpflastertechniken einsetzt, kann ein Handwerker die Menge des Glanzes sich unterscheiden, um Licht und Schatten herzustellen, die Tiefe liefern.

Pearlescent Pflaster kommt vom Seashellkorn, das dem Kleberprodukt hinzugefügt wird. Es verursacht eine silberne Farbe, mit Spitzen von Schwarzem und von Braunem natürlich gefunden in vielen Oberteilen. Metallisches Polierpflaster ist besonders glänzend, weil Mineralien dem niedrigen Kleberprodukt hinzugefügt werden. Polierpflaster kann mit einer großen Auswahl der Pigmente auch abgetönt werden, um zum décor zusammenzupassen oder zu kontrastieren. Ein Eichmeister oder ein Wachs schützt das abschließende Ende und verursacht Glanz.

Dekoratives Pflaster wurde zuerst in der Mesopotamien-Region in 9000 B.C. gefunden. Es wurde später in den ägyptischen Gräbern als Teil der alten Beerdigungsgestaltungsarbeit entdeckt. Polierpflaster wurde in Europa während der Mittelalter ziemlich üblich, als Tierhaare, Bier, Eier und Malz dem Mörser hinzugefügt wurde, um seine Stärke zu verbessern.