Was ist Polycarbonat-Harz?

Polycarbonatharz (PC-Harz) ist eine Art thermoplastischer Bestandteil benutzt in der Herstellung bestimmten Plastiks. Während die spezifischen Attribute jedes Harzes entsprechend seiner genauen Aufbau- und Extraktionmethode sich unterscheidet, wird jedes über Katalysator von den Monomeren synthetisiert, die Kohlenwasserstoffe, in einem Prozess genannt werden, der als Kondensationpolymerisierung bekannt ist. Die Monomeren, die benutzt werden, um Polycarbonatharz zu produzieren, sich unterscheiden von anderem eintippt, dass sie Amino, Spiritus oder Funktionsgruppen der karboxylhaltigen Säure enthalten. Die Kettenreaktion ergibt eine kovalente Bindung von einem Kohlenstoffatom, das zu drei Sauerstoffatomen verpfändet wird, wenn die kleinen Wassermoleküle verlegt sind, um ein abschließendes Polymer-Plastik von High-density und von Schlagbiegefestigkeit zu erbringen. Diese Eigenschaften bilden Polycarbonatharz verwendbar für die Herstellung einer großen Vielfalt der Produkte, die außergewöhnlichen Druck und Hitzebeständigkeit, wie Digitalschallplatten, Hockeyschablonen, Brillen, Automobilteile, kugelsichere Glas-, medizinische und Luftfahrtgeräte erfordern, und sogar der Doppelventilkegelteile für das Weltraumprogramm der USnasa-(die NASA).

Viele Produkte wie die, die oben erwähnt werden, werden gebildet, indem man ein Polycarbonatharz einem Spritzenprozeß unterwirft, in dem das polymerisierte Material innerhalb einer Form sich verhärtet oder sterben und nehmen dauerhaft auf seiner Elternteilform. In einigen Fällen kann das Endprodukt Behandlung mit einer Schicht erfordern, Zusatzversicherung gegen Schaden von der chronischen Belastung durch ultraviolette Strahlung oder bestimmte Chemikalien zur Verfügung zu stellen. Zum Beispiel kann PC-Plastik Kontakt mit Lösungsmitteln wie Benzol, Azeton oder Natriumhypochlorit nicht widerstehen, andernfalls bekannt als Haushaltschlorid. Schützende Schichten erhöhen auch den Oberflächenwiderstand der Produkte, die vom Polycarbonatharz gebildet werden, da sie neigen, leicht verkratzt zu werden.

Die allgemeinste Art des PC-Plastiks wird gebildet, indem man Harzpolymerisierung durch eine chemische Reaktion zwischen Phosgenisozyanats und bisphenol A (BPA) Monomeren verursacht. Tatsächlich werden zahlreiche allgemeine Haushaltsprodukte vom BPA-gegründeten Plastik gebildet, der von den elektronischen und Computerbestandteilen bis zu Babyflaschen und Nahrungsmittelvorratsbehältern reicht. Da BPA jetzt bekannt, um eine endokrine Unterbrecherscheibe zu sein, die mit Unfruchtbarkeit, Geburtsschäden, neurologischen Störungen und Hormon-abhängigen Krebsen verbunden ist, ist seine Auswirkung auf menschliche Gesundheit für mehr als halbes Jahrhundert von der großen Sorge, sowie seinen anhaltenden Gebrauch. Jedoch, trotz der zahlreichen internationalen Untersuchungen und der Reports über das Thema, sehr haben wenige Länder den, Gebrauch BPA in der Plastikindustrie zu verbieten erwogen oder zu ändern. Jedoch bewog sich Dänemark, um den Gebrauch BPA in den Babyflaschen 2009 zu verbieten, und einige US-Zustände haben unabhängig seine Einbeziehung in allen mehrfachverwendbaren Nahrungsmittel- und Getränkebehältern, sowie die- verboten, die Säuglingsformel und Nahrung speichern.