Was ist Punkt-Einfassung?

Punkteinfassung ist eine mechanische Bohrung oder Prägen, Prozess. Nachdem das Anfangsloch gebohrt ist, wird ein größeres gut oder Aussparung, in das Material gebohrt. Der Kopf Schrauben- oder Nagelpassen in dieses gut. Dieses lässt den Nagel oder die Schraube bündig sitzen mit die Oberfläche des Einzelteils, das gebohrt wird. Dieser Ausdruck wird auch als Spotfacing und Punkteinfassung von den Maschinisten buchstabiert und Hersteller zerteilt.

Diese Technik kann auf einer Vielzahl der Maschine und der Holzbearbeitungprojekte verwendet werden, um ein glattes, Berufsende sicherzustellen. Möbelhersteller verwenden sie häufig, um Nägel und Schrauben zu verstecken. Maschinerie mit Verschleißteilen benutzt auch Punkteinfassung. Dieses kann helfen, zu garantieren, dass die Köpfe irgendwelcher Nägel, Schrauben oder Schraubbolzen nicht auf die Art der beweglichen Teile erhalten.

können Berufs- und Selbstanfertigungstischler und Maschinisten Punkteinfassung benutzen. Beim Arbeiten mit Holz, senkt dieser Prozess alias an oder doppelt-sinkt, Nuss oder Schraube. Laienhafte Tischler benutzen im Allgemeinen Bohrer der verschiedenen Größen für das Ansenken. Fachleute benutzen häufig einen speziellen einteiligen Bohrer, um dies zu tun.

Einfassung beschmutzen, alias kann Gegenbohren, Vorwärts sein oder rückwärts. Im Vorwärtsgegenbohren wird der Brunnen auf die Oberfläche des Gegenstandes gebohrt, der gebohrt wird. Rückwärtiges Gegenbohren bezieht die Bohrung mit ein, die gut an die Unterseite des Gegenstandes ist, der gebohrt wird.

Die Ausdruckpunkteinfassung wird manchmal benutzt, um eine spezifische Art Gegenbohren zu kennzeichnen. Einige Maschinisten benutzen die Ausdruckpunkteinfassung, um sich auf das Arbeiten mit einem Gegenstand zu beziehen, der nicht flach ist, oder sind im Metall geworfen worden. Z.B. wenn ein Gegenstand mit einer winkligen oder runden Oberfläche gebohrt wird, die als Punkteinfassung gekennzeichnet.

Die Spezialgebietswerkzeuge, genannt zylindrisch anbohren, können gekauft werden, um diesen Prozess einfacher zu bilden für einen Maschinisten. Diese Werkzeuge gekennzeichnet normalerweise als Punkteinfassungscherblöcke. Im Allgemeinen sind diese Metall, drehendes Bohrer mit Schneiden, die die Größe des gebohrt zu werden zusammenbringen oder geprägt worden Lochs.

Zylindrisch anbohren wird zu einer Bohrgerätpresse angebracht. Es dreht sich in das Bohrgerät, während der Gegenstand, der gebohrt wird, stationär bleibt. Wenn der bohrende Prozess komplett ist, ist ein glattes Loch mit dem Brunnen entweder auf der Oberseite oder der Unterseite des Gegenstandes, zu einer Nuss, zu einem Schraubbolzen oder zu einer eingesetzt zu werden Schraube bereit.

Langweilige Gegenwerkzeuge sind von einigen Herstellern für spezifische Bohrungnotwendigkeiten vorhanden. Werkzeuge können spezialisiert werden, um Vorwärts- oder rückwärtiges Gegenbohren zu tun. Kombinationswerkzeuge sind auch vorhanden, die beide Arten Arbeit tun.