Was ist Regenwasser-Entwässerung?

Regenwasserentwässerung ist der Prozess des Ablassens des überschüssigen Wassers aus Straßen, Bürgersteigen, Dächern, Gebäuden und anderen Bereichen. Die Systeme, die benutzt werden, um Regenwasser abzulassen, gekennzeichnet häufig, als Sturm ausläuft, aber sie werden auch Sturmabwasserkanäle und Entwässerungbrunnen genannt. Manchmal verwechseln Leute RegenwasserEntwässerungssysteme mit Hygieneabwasserkanälen, aber Sturmabflüsse arbeiten häufig separat von den Abwasserkanalsystemen, die zu den Hygienezwecken verursacht werden.

Regenwasser sammelt wegen des Niederschlags, wie Regen, Schnee und Schneeregen. Etwas von diesem Wasser tränkt in den Boden, aber ohne korrekte Entwässerung, kann überschüssiges Wasser Gefahren Leuten und physikalischer Eigenschaft sammeln und darstellen. Z.B. kann überschüssiges Wasser zu Überschwemmung führen und unsichere Bedingungen für Menschen und Tiere und zerstörende Autos und Gebäude bilden. Auch Bakterium kann im Wasser sammeln und wachsen, das während einer langen Zeitspanne der Zeit wird sitzen lassen und ein Gesundheitsrisiko darstellen.

Viele Großstädte und Städte haben sorgfältig RegenwasserEntwässerungssysteme geplant, die Eingängen, Anschlüssen und aus Rohren bestehen. Die Eingänge der Sturmabflüsse werden häufig durch schützende Gitter bedeckt, die helfen, zu garantieren, dass große Einzelteile nicht innen fallen, während Wasser frei hereinkommen kann. Da es wichtig für große Mengen Wasser ist, in diese Abflüsse zu fließen, müssen die Stäbe der Gitter gesperrt werden irgendein Abstand von einander. Dieses Zugeständnis bedeutet, dass etwas kleinere Gegenstände in den Abfluss fallen.

Sobald das Wasser den Sturmabfluß kommt, fließt es normalerweise zu einem Fangbassin, das kleine Gegenstände sich verfängt, bevor das Wasser seine Reise in den Abwasserkanal fortsetzt. Zunächst erbt die Rohrleitung Spiel. SturmEntwässerungssysteme können verschiedene Arten der Rohre haben. Einige können in der Form rechteckig sein, während andere Kreis- oder oval sind. Die Materialien können, mit einigen Systemen using Beton oder Metall außerdem sich unterscheiden, während andere Plastik benutzen. Zusätzlich haben einige Entwässerungrohre Mechanismen an der richtigen Stelle für anziehenden Rückstand, wie Verschmutzungsstofffallen.

Die RegenwasserEntwässerungssysteme, die durch Großstädte und Städte laufen aufrechterhalten werden normalerweise, zu einem Einzel aus, und der Anschluss neigt, eher groß und bedeckt durch ein anderes Gitter zu sein. Häufig laufen diese Systeme in Seen, in Flüsse oder in Vorratsbehälter aus. In einigen Fällen können sie in einen Kanal oder in einen Ozean anstatt auslaufen.

Obwohl notwendig, kann Regenwasserentwässerung eine bedeutende Auswirkung auf die Umwelt haben. Leider werden giftige Substanzen, wie Rasendüngemittel, Zigarettenkippen, Bewegungsöl, Schädlingsbekämpfungsmittel und andere Chemikalien häufig in RegenwasserEntwässerungssysteme gewaschen. Diese Chemikalien führen zu verschmutztes Wasser, das beendet oben in den Seen, in den Strömen, in den Flüssen, in den Ozeanen und in anderen Körpern des Wassers, in dem es ungesundes für Fische, Anlagen und anderes Wasserleben prüft und sogar sie tötet. Der Reihe nach können Menschen und Tiere krank gemacht werden, indem man die verschmutzten Fische isst.