Was ist Rohr-Anhäufung?

Rohranhäufung ist ein strukturelles Baumaterial, das benutzt wird, um die Grundlage eines Gebäudes zu stützen und zu stabilisieren. Wenn der Boden unter einem Gebäude lose verpackt wird, kann er genügend Stärke möglicherweise nicht anbieten, um den Gebäudestall im Laufe der Zeit zu halten. Eine Rohranhäufung kann benutzt werden, um das Gewicht des Gebäudes zu verteilen, das in die Masse tiefer ist, in der der Boden häufig fester verpackt wird. Rohrstapel werden auch benutzt, um die außergewöhnlich großen oder schweren Gebäude zu stützen, in denen sogar Standardboden ausreichende Unterstützung nicht anbieten kann. Schließlich kann eine Rohranhäufung erfordert werden, wenn die Landfläche zu klein ist, Verbreitungs-Seitenenden oder -grundlagen unterzubringen und Gebäude zwingen, um zu graben tiefer, um genügende Grundstabilität zu erzielen.

Die meisten Formen der Rohranhäufung bestehen aus Hochleistungsstahlrohren, die häufig mit Zink galvanisiert werden, um Feuchtigkeit und Korrosionwiderstand zu erhöhen. Wenn nur ein Standardniveau der Unterstützung angefordert wird, ist ein offenes Rohr häufig benutzt. Wenn zusätzliche Unterstützung angefordert wird, können diese Rohre mit Stahlplatten mit einer Kappe bedeckt werden, um geschlossene Anhäufungen zu bilden. Installateure können das Rohr mit Beton und Rebar dann füllen, um Extrastärke und Stabilität zu addieren.

Stapel werden in den Boden using die großen Maschinen gefahren, die als Pfahlrammen bekannt sind. Diese Maschinen enthalten Hydraulikanlagen, die extrem hohe Stufen der Kraft ausüben, um die Stapel in den Boden zu fahren. Indem er die Stapel direkt in den Boden ohne Bohrlöcher zuerst fährt, hilft der Boden selbst, die Stapel zu stützen und zu stabilisieren. Während der Stapel unterirdisch gefahren wird, wird der Boden verlegt, der Friktion und Druck um den Stapel erhöht, ihn in place zu halten.

Ingenieure und Installateure stellen die Platzierung für jeden Rohrstapel fest, der auf den Gebäudelasten an den verschiedenen Positionen basiert. Eine sehr schwere Last, wie ein Stück industrielle Ausrüstung, kann direkt über einem Stapel sitzen müssen, um ausreichende Unterstützung sicherzustellen. Wenn errichtende Lasten gleichmäßig verteilt werden, können Installateure eine konkrete Stapelkappe benutzen, um das Gebäude zu stützen. Dieses erlaubt, dass die Rohranhäufungen sind äquidistant unter dem Gebäude, dann zusammen mit der Stapelkappe angeschlossen, um als ein großes Grundlagensystem aufzutreten.

Jeder Rohranhäufung muss sorgfältig gewählt werden basiert worden auf Gebäudekräften, Bodenzuständen und lokalen Baubestimmungen. Ein geotechnischer Ingenieur kann den Boden prüfen, um festzustellen, ob Stapel erforderlich sind. Der strukturelle Ingenieur stellt dann die Größe und das materielle erforderliche für jede Rohranhäufung, sowie die erforderliche Tiefe fest. Wenn ein einzelnes Rohr nicht longenough ist, diese Tiefe zu erreichen, können Stapel using Kolbenschweißungen oder verstärkende Hülsen zusammen verbunden werden.