Was ist Saugdruck?

Saugdruck ist- ein Ausdruck, der verwendet wird, um den Druck eines abkühlenden Gases am Einlasspunkt eines Kühlraum- oder Klimaanlagenkompressors zu beschreiben. Saugen oder, da es auch bekannt, niedriger Stoßdruck, ist eine der kritischen Varianten im Betrieb und in den Diagnoseprozessen der Klimaanlage und der Abkühlung. Eine korrekte Balance zwischen dem Saugen und dem Entladungsdruck garantiert, dass das System gesund und richtig arbeitend ist. Dieses Verhältnis, zusammen mit den Saug- und Entladungstemperaturen und dem spezifischen Kühlmittel, das benutzt wird, spielen eine wichtige Rolle, wenn es die korrekten abkühlenden Gebühren für einzelne Systeme feststellt.

Saugdruck bezieht sich den auf Druck des Kühlmittels am Punkt, in dem er den Kompressor kommt, nachdem er den Innenraum des Gebäudes gelassen hat. Gemessen, wenn der Kompressor läuft, ist dieser Druck gewöhnlich in der Region von 100 Pfund pro Quadratzoll (PSI). Der genaue Saugdruck, den eine Luft, die Maßeinheit behandelt, entworfen ist, um zu produzieren, ist ein Produkt der beabsichtigten Kapazität des Systems, die spezifischen eingesetzten Bestandteile, und das Kühlmittel das System ist entworfen, um zu verwenden.

Ein allgemein gehaltenes Missverständnis ist, dass eine Klimaanlage Kaltluft in einen Raum oder in ein Gebäude bläst. Alle Kühlanlagen arbeiten an einer grundlegenden Wärmeübertragunggrundregel, in der Niederdruck, kaltes Kühlmittel durch einen Satz aufgerollte Schläuche innerhalb des abgekühlt zu werden Bereichs verteilt. Diese kalte Flüssigkeit saugt Hitze von der Atmosphäre im Raum auf und wird dann außerhalb des Gebäudes über den Systemskompressor gepumpt, in dem ein Ventilator- oder Wasserspray die Hitze zerstreut. Das Kühlmittel wird dann zum Innenraum des Gebäudes zurückgebracht, um den Prozess zu wiederholen, bis die gewünschte Temperatur erzielt ist.

Das Verhältnis zwischen Saugen und Kompressoranschlußdruck und -temperaturen sind bekannte Quantitäten in jeder möglicher gegebenen Klimaanlagen- oder Kühlanlage. Dieses begrenzte Verhältnis erlaubt, dass Saugdruckwerte als Diagnosehilfsmittel verwendet werden, wenn Überprüfungssystem bemängelt. Hoher Saugdruck zum Beispiel kann eine verstopfte Kondensatorspule oder fehlerhaften einen Kondensatorventilator anzeigen. Niederdruckwerte können eine Anzeige über ein Kühlmittel einerseits sein undercharge oder eingeschränkter Innenluftstrom.

Dieser allgemeine Überblick über einen Abkühlungzyklus dient, den Wert des Saugdrucks zu zeigen. Damit jede mögliche Klimaanlagen- oder Kühlanlage richtig, das Verhältnis zwischen niedrigem und hohem Stoßdruck muss aufrechterhalten werden innerhalb der Systeme arbeitet, die Spezifikationen laufen lassen. Unregelmäßige Saugdruckwerte können jedoch sein eine sehr zuverlässige Anzeige über, der Störungen in den Systemen liegen, die nicht richtig funktionieren.