Was ist Schlackenzement?

Der Schlackenzement, häufig genannt Boden granulierte Hochofenschlacke (GGBFS), ist eins der gleich bleibendsten zementartigen Materialien, die im Beton benutzt wurden. Schlackenzement ist wirklich eine Nebenerscheinung der Eisenproduktion. Wenn das Eisen using einen Hochofen verarbeitet wird, bügeln Schlacke und beide sammeln an der Unterseite des Ofens. Die flüssige Schlacke muss vom flüssigen Eisen zuerst getrennt werden. Die flüssige Schlacke wird dann zu einem Granulierer umgeleitet, in dem sie Granulation durchmacht. Granulation ist der Prozess, in dem die flüssige Schlacke schnell mit Wasser durchnäßt wird, bis sie zu einen Rohstoff macht, der Körnchen genannt wird. Die Körnchen werden dann schnell abgekühlt, das Kristalle von der Formung stoppt und anstatt ein glasiges, nicht-metallisches Produkt herstellt. Diese Körnchen werden dann zu einer verwendbaren Feinheit getrocknet und gerieben, dessen Resultat Schlackenzement ist.

Schlackenzement wird in zunehmendem Maße wie ein Bestandteil in der Fertigung des gemischten Portland-Klebers benutzt. Using Schlackenzement, einen Teil Portland-Kleber in einer konkreten Mischung ist zu ersetzen eine effiziente Art, Beton gleich bleibender zu bilden. Unter den messbaren Verbesserungen sind höherer Workability, höheres finishability, niedrigere Permeabilität, verbesserter Widerstand zu den konkurrenzfähigen Chemikalien, gleich bleibendere Plastik- und verhärtete Eigenschaften und höhere zusammenpressende und flexural Stärken.

Von einer Klimaveranschaulichung ist der Gebrauch des Schlackenzements in den konkreten Aufschlägen, konkretes “greener.† nicht nur zu bilden Schlackenzement kann gelten als ein aufbereitetes Material, aber er kann den Energieverbrauch und Treibhausgase auch erheblich verringern, die in die Produktion der konkreten Rohstoffe ausgestrahlt werden.

Schlackenzement ist wirklich in den konkreten Projekten in den Vereinigten Staaten für ein vorbei Jahrhundert benutzt worden. Der früheste Gebrauch des Schlackenzements wurde 1774 dokumentiert, als er mit gestilltem Kalk kombiniert wurde und als Mörser verwendete. Schlackenzement wurde zuerst Handels- in Deutschland in den 1860s benutzt, und es war solch ein Erfolg, dem Ingenieure in 1889 sich entschieden, die Paris-Untertagemetro using Schlackekalk Kleber zu errichten. Schlackenzement mischte mit Portland-Kleber erschien zuerst in Deutschland 1892, und vier wurde Jahre später zu den Arbeitskräften in den Vereinigten Staaten eingeführt. Bis zum den fünfziger Jahren ergaben die Fortschritte, die im Schlackeabbau und in den Granulationprozessen gemacht wurden, den Schlackenzement, der während ein völlig unterschiedliches Produkt verwendet wurde, das am Betonmischer hinzugefügt wurde.

In den Vereinigten Staaten wurde die erste Schlackenzementanlage 1982 Ofen am Bethlehem-Steel’s durch atlantischen Kleber in den Spatzen zeigen, Maryland errichtet. Seitdem, hat es über einer Dutzend Schlackenzementgranulation und reibenden Anlagen in den Vereinigten Staaten gegeben. 10 amerikanische Firmen produzieren und verteilen Schlackenzement, und es gibt jetzt über 80 Anschlüssn, die Anschlüsse für das Verteilen des Materials zur Verfügung stellen. Körnchen von den inländischen und importierten Quellen werden z.Z. an reibenden Mühlen benutzt, um die steigende Nachfrage nach Schlackenzement zufriedenzustellen.

Das Letzte einige Jahre haben besonders starkes Wachstum im Gebrauch des Schlackenzements in den Vereinigten Staaten gesehen. Ein Grund für seine wachsende Popularität ist die Fortschritte in der Produktion, die in der letzten Dekade aufgetreten ist. Zusätzlich hat Terminalkapazitätsexpansion sich erheblich in den letzten Jahren erhöht. Schlackenzement nicht mehr gilt als ein Spezialgebietsprodukt und ist anstatt ein allgemein verwendetes, cemetitious Material.