Was ist Schwellen-Eichmeister?

Ein Schwelleneichmeister ist eine Art Isolierung benutzt an der Unterseite der Außenwände. Während des Hausgebäude Prozesses konstruieren Erbauer zuerst die Fußböden aus Holz oder Beton heraus. Während sie die Wände errichten, benutzen sie ein Stück Bauholz oder Stahl als Unterseite, um jede Wand zu stützen. Diese Unterseite oder Schwelle, wird an der Bodenstruktur mit Schrauben oder Schraubbolzen befestigt, um die Wand an der richtigen Stelle zu sichern. Wenn ein Schwelleneichmeister benutzt wird, ist er zwischen den Fußboden und die Schwellenplatte um den Umkreis der Struktur angebracht.

Häufig ist das Material, das benutzt wird, um den Fußboden in einem neuen Gebäude zu konstruieren, nicht tadellos waagerecht ausgerichtet. Dieses kann dem Material selbst oder nachlässigen Aufbautechniken zugeschrieben werden. Der Gebrauch eines Schwelleneichmeisters gleicht diese Unvollkommenheiten aus und die Hilfen, zum der Wände sicherzustellen sind Niveau. Dieses ergibt nicht nur ein better-looking Gebäude, aber auch bildet den Gebäudeprozeß einfacher und verringert das Risiko der teuren Störungen.

Wie alle Arten Isolierung, blockieren Schwelleneichmeister auch Luftinfiltration zwischen der Schwelle und dem Fußboden. Dieses verbessert die GesamtEnergieeffizienz des Hauses, das häufig unterere Heizung und abkühlende Kosten ergibt. Ein leistungsfähigeres Haus neigt auch, bequemer zu sein, da es wenige Kälteentwürfe und weniger Notwendigkeit gibt, den Thermostat fortwährend zu justieren. Indem er den Abstand an der Unterseite jeder Wand füllt, hilft der Schwelleneichmeister auch, Insektplage zu verhindern und kann die Menge der unerwünschten Feuchtigkeit auch verringern, die das Haus betritt.

Schwelleneichmeister werden gewöhnlich vom Schaum oder vom Fiberglas gebildet. Der Schwelleneichmeister ist gewöhnlich kleiner als ein Zoll (2.54 cm) dick und sollte zur gleichen Breite wie die Wände geschnitten werden. Viele kennzeichnen einen eingebauten Kleber, der es einfach bildet, damit Installateure den Schwelleneichmeister am Fußboden befestigen, obwohl einige andere Kleber oder andere Befestiger erfordern können. Viele werden mit Chemikalien oder borsaurem Salz behandelt, um Feuerfestigkeit zu erhöhen und Schimmelbildung zu verbieten, wenn der Eichmeister naß erhält.

Einige Erbauer benutzen auch die gleichen Schwelleneichmeister um Tür- und Fensterrahmen. Der Eichmeister kann zwischen der Fußbodengestaltung und die Schwelle einer Tür oder um den gesamten Umkreis eines Fensterrahmens gesetzt werden. Wenn sie in dieser Weise verwendet werden, helfen diese Produkte, Energieeffizienz zu verbessern und Luftinfiltration und aus in das Haus heraus herabzusetzen. Sie gleichen auch die Tür oder das Fenster in den Öffnungen aus, die etwas ungleich oder Heraus-vonbleikugel sind.