Was ist Steigerung?

Vor Steigerung ist ein metallurgischer Prozess im Allgemeinen Gebrauch, der herum 600 Jahren beginnt. Es ist eine Weise, wertvolle Metalle von den Erzen, die eine Mischung von zwei oder sind wertvollere Metalle, durch einen Prozess der Heizung des Erzes bis das Metall mit einem niedrigeren Schmelzpunkt zu trennen abläßt weg. Die Reinigung der Metalle geht zurück zu den alten Zeiten, mit Methoden für die Goldreinigung, die BC zurück zu 6.000 verfolgt. Der Prozess der Steigerung ausdehnt nicht zurück dass weit, während es nur gut mit bestimmten Arten der natürlichen Legierungen funktioniert, und ist ein fachkundiger Prozess.

Herauf bis das 13. Jahrhundert bekannt nur sieben Metalle, um in der Natur zu existieren: Gold, Silber, Kupfer, Quecksilber, Zinn, Eisen und Blei. Bis den Anfang des 17. Jahrhunderts, die metallurgische Praxis für das Trennen der Metalle von beteiligten einführenentweder Carbon- oder Wasserstoffmitteln des Erzes am allgemeinsten in den Ofen. Deutschland anfing weit verbreiteten Gebrauch von der Steigerungpraxis im 16. Jahrhundert, Silber vom Kupfer, als Georg Agricola den Prozess der Steigerung in seinem Buch 1556 beschrieb, auf der Beschaffenheit der Metalle zu trennen.

Der zwei früheste Gebrauch für Steigerung war die Trennung des Silbers vom Kupfer mit Blei als Lösungsmittel und für das Entfernen des Zinns von einigen Arten Mineralien. Damit Steigerung arbeitet, muss es getan werden in Ermangelung der Luft, wenn führen verwendet, da das Blei nicht als verwendbares Lösungsmittel dienen und trennen in Bleiglätte andernfalls eine Form des erdigen, giftigen Bleikörpers mit der chemischen Formel PbO. Aus diesem Grund kann Steigerung nicht in einem gewöhnlichen Schmelzofen durchgeführt werden.

Metallurgische Prozesse für Steigerung ergeben zuerst nur teilweise Trennung der Metalle der Legierungen. Eine typische Kupfersilber Legierung kann liquated Blei, das 1-3% noch des Kupfers enthält, Blei 10-30% und den Rest als Silber erbringen. Der Prozess fortgesetzt ns, bis genügendes Silber im liquated Blei anwesend ist, das abgeleitet, und diese Mischung kupelliert dann oder verfeinert weiter an der Unterseite des Ofens. Eine zusätzliche metallurgische Methode stattfindet dann bekannt als Trockner, eine Verlängerung vom Steigerungprozeß, um mehr Blei vom restlichen Silber im Wesentlichen zu entfernen chen.

Obwohl sie einfach und direkt scheint, ist der Prozess der Steigerung langatmig, erfordert Sonderofenbedingungen und kann vieldeutige Resultate hinsichtlich der abschließenden Aufbauprozentsätze des Metalls erbringen. Metall verloren auch im Prozess als Schlacke, und, wegen dieser und der Länge der Verarbeitung, Steigerung jetzt ersetzt worden durch leistungsfähigere metallurgische Methoden. Dennoch war Steigerung während des Renaissancezeitraums der Geschichte für seine massive Produktion des Silbers so nützlich, mit der es gesagt worden, um der Erfindung des Druckens zu rivalisieren eindrückt Wert, und gutgeschrieben die Wiederbelebung der großen Teile der europäischen Wirtschaft von den 15.-1. Jahrhunderten 1.