Was ist Straßen-Hygiene?

Straßenhygiene ist der Prozess des Entfernens des Abfalls und des Rückstands von den Geschäften, von den Wohnsitzen, von den städtischen Gebäuden und von den Straßen innerhalb einer Großstadt oder einer Stadt. In den meisten Fällen behandelt eine Hygieneabteilung, die durch den lokalen Stadtbezirk bearbeitet wird, den Prozess des Haltens der Straßen sauber. Der genaue Bereich der Dienstleistungen, die als Teil des Hygieneservices angeboten werden, schwankt, abhängig von der Fähigkeit des Stadtbezirkes, jene Dienstleistungen zu erbringen.

Der Hauptfokus der Straßenhygiene ist die Wartung der Klimahygiene innerhalb der Gemeinschaft. Indem man Abfall und anderen Rückstand von den Straßen und von den Gebäuden innerhalb der Großstadt oder der Stadt entfernt, gibt es weniger Gelegenheit, damit die weggeworfenen Materialien ein Gesundheitsrisiko verursachen. Infolgedessen kann diese Form von Klimadienstleistungen als eine wichtige Möglichkeit des Verbesserns der Gesundheit von jeder gesehen werden, das innerhalb der geographischen Jurisdiktion der Hygieneabteilung lebt und arbeitet.

Jeder Stadtbezirk entwirft und lässt die Straßenhygienebemühung in Übereinstimmung mit den Notwendigkeiten der Gemeinschaft laufen. Ein allgemeiner Bestandteil ist regelmäßige Abfallansammlung. Viele Jurisdiktionen stellen die Wohn- und Handelskunden mit Aufnahmewannen zur Verfügung, die benutzt werden, um den Abfall vom Innenraum des Gebäudes zu entfernen. Zu spezifizierten Zeiten während der Woche, sammeln Hygienearbeitskräfte den Abfall und transportieren ihn zu einer Position, die beiseite gesetzt wird, um die weggeworfenen Einzelteile zu empfangen. In einigen Plätzen ist dieses ein Abladeplatz, der durch die Stadt besessen wird und bearbeitet ist. Andere Städte beschließen, Aufschüttungen herzustellen, während noch andere Methoden wie Brennen des Abfalls, um sich ihn zu entledigen einsetzen.

Jedoch geht Straßenhygiene über Abfall einfach sammeln hinaus. In vielen Großstädten und in Städten bezieht die Hygienebemühung auch mit ein, die Straßen, using manuelle oder schwere Ausrüstung zu säubern. Das Straßenfegen kann auf eine gleich bleibende Basis geleitet werden oder wird nach dem Vorkommen irgendeines bürgerlichen Ereignisses, wie eine Parade verwendet. In einigen Stellen bezieht Straßenhygiene auch mit ein, die Straßen vom Schnee während der Wintermonate zu löschen.

Zusammen mit der fegenden Abfallansammlung und -straße, kann Straßenhygiene den Abbau des Yardabfalls, wie Glieder, Strauch-Blechschrott und andere natürliche Elemente auch umfassen. Abhängig von dem Gerichtsstand kann Ansammlung Yardabfall zur selben Zeit wie die Abfallansammlung auftreten. Zu anderen Malen kann die Ansammlung auf Anfrage sein, oder zu einer spezifizierten Zeit der Woche stattfinden. Es sollte gemerkt werden, dass einige Jurisdiktionen eine Gebühr für diese Art der Straßenhygiene erheben.

In den letzten Jahrzehnten haben einige Großstädte und Städte die Wiederverwertung des Ansammlungsteils des Straßenhygieneprozesses gebildet. Bürger werden mit Beuteln versehen, in denen Einzelteile setzen, die die Stadt z.Z. aufbereitet. Die Einzelteile können freies Glas, Papier oder Plastikbehälter wie Milchkrüge sein. Die zurückführbaren Einzelteile werden nicht in Abfallaufnahmewannen gelegt, und sind folglich einfach, während des Ansammlungsprozesses zu kennzeichnen.