Was ist Stromnetz-Automatisierung?

Stromnetzautomatisierung bezieht im Allgemeinen mit ein, intelligente elektronische Geräte zu verwenden, (IEDs) die Daten des elektrischen Stroms erfassen und die Informationen zu den Nebenstellen oder zu den Kraftwerken neu legen. Abhängig von der Systemkonfiguration alarmieren grundlegende Netze Personal, wenn Unterbrechungen von einer Energiequelle zu anderen schalten auftreten und dürfen. Etwas Gemeinschaften führen Stromnetzautomatisierung ein und steuern IEDs, die intelligente Rasterfelder und intelligente Messinstrumente umfassen. Monitorelektrizität dieser Maßeinheiten fließt das System und zu den einzelnen Teilnehmern durch. Ein Stromnetzautomatisierungsnetz kann für Solar- oder Windenergie zusätzlich zum herkömmlichen elektrischen Strom auch benutzt werden.

Pole brachte oder Untertage-IED Vorrichtungen, einschließlich Störungsdetektoren, Lasttrennbrücken, reclosers an und automatisierte Umschalteinheiten, Relaisinformationen zu den Kraftwerken. Störungsdetektoren können oben oder unter Tage lokalisiert werden und anzeigen, wann eine Störung in einem bestimmten Segment auftritt. Die Isolatbereiche der Lasttrennbrücken nicht nur, die Störung aber erfahren, können den Fluss von Elektrizität auch entfernt erforderlichenfalls umadressieren. Recloser Vorrichtungen schließen automatisch ein Segment, wenn ein Problem auftritt. Kraftwerke und Nebenstellen haben manchmal ein Stromnetzautomatisierungsnetz, das automatische Schalter umfaßt, die Störungen lokalisieren und Elektrizitätsfluß umadressieren, wie gebraucht.

Bei Zunahme der Frequenz integrieren Gemeinschaften intelligente Rasterfelder und intelligente Messinstrumente in Kraftwerkautomatisierung. Intelligente Rasterfelder erhöhen die Gesamtleistung der herkömmlichen Rasterfelder und erfordern nicht menschliche Intervention, wenn Dringlichkeiten auftreten. Das Rasterfeld leitet automatisch Elektrizität zu den speziellen Bereichen im Falle einer Störung um und kann bestimmte Segmente abstellen, um Überlastungen und Energienschwankungen zu verhindern. Using Zweiwegkommunikation können intelligente Rasterfelder herkömmliche Spg.Versorgungsteile mit Solar- oder Windenergie auch ergänzen, während der Zeiten der Höchstnachfrage, indem sie im Voraus Verbrauch und Rechenzeiträume der erhöhten Anforderung überwachen.

Es gibt viele Vorteile zur Stromnetzautomatisierung. Elektrizitätsgesellschaften geben normalerweise weniger Geld für Stundenlöhne aus, wie Arbeitskräfte Störungen schnell ermitteln und reparieren können. Kunden erfahren wenige Störungen und die Störungen, die auftreten, dauern normalerweise für kürzere Zeitabschnitte.

Intelligente Messinstrumente im Allgemeinen überwachen und mitteln tägliche Energienverbrauchdaten von den einzelnen Häusern einem Kraftwerk über. Bewohner haben auch Zugang zu den Informationen, und die Messinstrumente legen häufig Informationen über Energienstörungen zu den lokalen Stationen neu. Einige Leute benutzen intelligente Messinstrumente, um gespeicherte Solar- oder Windenergie zu überwachen. Intelligente Haushaltsgeräte können einzelne Energiekosten verringern, indem sie nur während der Nichtspitze Nachfragestunden funktionieren.