Was ist Tagebau?

Tagebau ist eine Art Tagesbergbau, der den Abbau einer Dünnschicht des Materials bekannt als ein “overburden† zu Zugang begrabenen Ablagerungen der nützlichen Mineralien miteinbezieht. Diese Art des Bergbaus ist in den Bereichen nur wirkungsvoll, in denen Mineralablagerungen zur Oberfläche sehr nah sind und sie durchführbar bilden zu, schnell und entfernen leicht die Überbelastung, um an sie zu gelangen. Klassisch ist Tagebau an GrubenTeersand und Kohle gewöhnt. Diese Technik gekennzeichnet auch als im Tagebau, geöffneter Schnitt oder das Abstreifen.

Im Tagebau ist der erste Schritt der Abbau der Bäume, der Sträuche und der Strukturen auf dem gewonnen zu werden Bereich, ein Prozess, der normalerweise mit Hochleistungsplanierraupen vollendet wird. Zunächst werden Löcher für die Platzierung der Explosivstoffe gebohrt, die die Überbelastung lösen, damit er durch weltbewegende Ausrüstung entfernt werden kann. Etwas von der größten industriellen Ausrüstung in der Welt wird im Tagebau verwendet, wenn die Überbelastung anhäufend nahe bei dem Aufstellungsort oder weg für Beseitigung, geschleppt ist abhängig von, wie, die Grube behandelt wird. Sobald herausgestellt, können die Mineralien extrahiert werden.

In vielen Fällen bearbeiten Bergbaubetriebe wenig wie das Mähen des Rasens: eine Reihe auf einmal. Wenn diese Technik verwendet wird, werden gewonnene Streifen benutzt, um die entfernte Überbelastung von der benachbarten Reihe zu halten, damit sie nicht weg vom Aufstellungsort geschleppt werden muss. Diese Technik bildet es auch einfacher zur Steuerstabilität und -zuständen an der Grube, da nur ein kleines Segment aktiv jederzeit bearbeitet wird.

BereichsTagebau ist für verhältnismäßig flache Bereiche des Bodens bestimmt, die mit Tagebautechniken schnell und leicht bearbeitet werden können. Die größte Sorge in den flachen Bereichen neigt, Eindämmung und korrekte Beseitigung der Überbelastung zu sein, den Aufstellungsort unter Steuerung zu halten. Im FormTagebau werden Streifen heraus um die Formen eines Berges gegraben, und Bergmänner müssen achtgeben, dass Einstürze und andere Probleme vermeiden, die Verletzungen oder Todesfälle verursachen können.

Da man von der Beschreibung sich vorstellen konnte, kann Tagebau extrem Unterbrechungs sein. Die unerwünschte Überbelastung besteht häufig aus reichem Nährmutterboden, der in Jahrhunderten aufgebaut worden sein kann, und wenn die Überbelastung unvorsichtig entledigt wird, setzt dieser einen enormen Abfall fest. Selbst wenn die Überbelastung ersetzt wird, kann sie Dekaden nehmen oder länger für die und Tierpflanzen im Bereich, um zurückzugewinnen. Verunreinigung kann auch werden eine Ausgabe, abhängig von, was gewonnen wird und ob es auf Aufstellungsort verarbeitet wird.