Was ist Topf-Metall?

Topfmetall ist ein Jargonausdruck, der verwendet wird, um sich auf preiswerte Metalllegierungen mit einem niedrigen Schmelzpunkt zu beziehen. Der niedrige Schmelzpunkt bildet Topfmetall sehr einfach zu werfen, aber die im Allgemeinen niedrige Qualität kann Probleme während des Gussteiles verursachen und zu einem späteren Zeitpunkt. Weil es keine formale Definition des Topfmetalls gibt, kann es hart sein, seinen Inhalt festzustellen. Etwas allgemeine Metalle, die in den Topfmetalllegierungen eingeschlossen sind, schließen ein: Zink, Blei, Kupfer, Zinn, Magnesium, Aluminium, Eisen, Zinn und Kadmium, unter anderem.

Der Mischinhalt des Topfmetalls bildet es in hohem Grade unvorhersehbar, das ein Problem für Leute sein kann, die versuchen, spezifische Einzelteile zu verursachen. Es hat eine Tendenz, sehr weich und porös zu werden, und im Laufe der Zeit, ist es abhängig von Missbildung. Topfmetall neigt auch zu brechen, oder, leicht zu verbiegen, es unpassend bildend für viele Aufgaben und weil einige der Metalle, die allgemein eingeschlossen sind, giftig sind, kann Topfmetall für menschliche Gesundheit gefährlich auch sein.

Schnelles und einfaches Gussteil ist der Primärvorteil zum Topfmetall. Keine hoch entwickelten Gießereiwerkzeuge sind erforderlich, während verhältnismässig niedrige Temperaturen erforderlich sind, Topfmetall zu eine castable Flüssigkeit zu machen, und fachkundige Formen und Formen sind nicht auch nicht notwendig. Einige Leute mögen Topfmetall benutzen, um in der Gießerei herum zu spielen und vor der Anwendung der Metalle von hochwertigerem experimentieren mit Formen und Ideen, und Topfmetall kann in der Produktion einiger Einzelteile nützlich sein.

Dieses Metall kann schwierig sein, wegen seiner häufig unbekannten Eigenschaften zu überziehen. Viele Leute versuchen, Topfmetall zu überziehen, um es zu schützen oder seine Ursprung zu verbergen; es neigt, eine stumpfe graue Farbe zu sein, als links unplated. Topfmetallgegenstände sind- auch schwierig zu reparieren, da sie neigen, zum Schweißen schlecht zu nehmen und löten, oder kleben, Techniken, die verwendet werden, um anderes defektes Metall zu reparieren einwendet.

Einige Leute beziehen sich auf Topfmetall herabsetzend als “monkey Metall, † und es auch gekennzeichnet manchmal als “die-warf zinc† oder “white Metall, † unter anderem. Barren Topfmetall für das Erklären und das Werfen sind von vielen metallurgischen Firmen vorhanden, und einige Leute bilden ihr eigenes Topfmetall, gliedern verschiedene Altmetallgegenstände um das Geschäft auf und schmelzen sie unten in eine Topfmetalllegierung. Gießereien können Schrott an die Leute auch verkaufen, die nach einer preiswerten Quelle des Topfmetalls suchen, obgleich solcher Schrott manchmal eine Zusammenstellung der Verunreinigungen enthält, die problematisches späteres prüfen können.