Was ist Untertagebetrieb?

Untertagebetrieb ist eine Technik, die verwendet wird, um Erze und auf wertvolle Mineralien im Boden zurückzugreifen, indem er in den Boden, zum sie zu extrahieren gräbt. Dieses ist im Gegensatz zu Techniken wie Tagebaugrube, in der die Deckschichten des Bodens weg geschaufelt werden, um auf Ablagerungen zurückzugreifen, oder Bergspitzeabbau, in dem die Oberseite eines Berges einfach weg rasiert wird, um auf das Erz nach innen zurückzugreifen. Wenn Leute an Bergbau denken, machen sie häufig Untertagebetrieb sichtbar, und viele Leute denken an Kohlengruben insbesondere, obgleich zahlreiche Produkte unterirdisch gewonnen werden können, mit einigen der tiefsten Gruben in der Welt, die verwendet wird, um auf Ablagerungen des Goldes zurückzugreifen.

Firmen entscheiden, Untertagebetrieb zu verwenden, wenn Ablagerungen des Erzes also begraben sind, dass Tagesbergbau nicht eine Wahl ist. Untertagebetrieb erfordert viel Logistik, Safe, sogar mit der in hohem Grade mechanisierten Art des modernen Untertagebetriebs zu sein. Besonders mit weichen Erzen, wird viel der Arbeit durch Maschine, nicht Leute erledigt, aber es ist noch wichtig, Senkung über der Grube zu vermeiden, stürzt in der Grube, in den Explosionen und in einer Zusammenstellung anderer Gesundheits- und Sicherheitsrisiken ein.

Der erste Schritt im Untertagebetrieb ist Entwicklungsbergbau, in dem Wellen in den Aufstellungsort gegraben werden, um das Erz zugänglich zu bilden. Während dieser Phase zusammen mit Wellen, sind Sachen wie Elektrizität, zusammen mit Aufzügen und Stützbalken angebracht, um die Wände der Grube zu stützen, damit sie nicht einstürzt. Sobald die Grube entwickelt wird, kann aktiver Produktionsbergbau anfangen, wenn das Erz eigenhändig extrahiert ist, durch Maschine oder mit einer Mischung der zwei.

Im Wellenbergbau ist eine Welle gegrabener gerader Abstieg in die Masse zu Zugang begrabenen Ablagerungen. Leute erhalten in und aus der Grube durch Aufzüge in der Welle, und zusätzliche Wellen können gegraben werden, um Notausgänge zu verursachen und Ventilationsnotwendigkeiten zu beschäftigen. Im Steigungbergbau wird eine schräge Welle gegraben, damit Leute auf die Grube zurückgreifen, indem sie eine Abdachung hinunterbewegen. Motorisierte Ausrüstung wird normalerweise benutzt, damit Leute in und aus der Grube heraus erhalten können schnell.

Eine Hauptnotwendigkeit mit Untertagebetrieb ist Ventilation. Ventilation ist notwendig, um Staub, Nebenerscheinungen der Verbrennung und Nebenerscheinungen von Explosionen, zusammen mit Gasen zu entfernen, die in den Taschen innerhalb der Masse eingeschlossen werden können. Die korrekte Unterstützung, zum von Einstürzen zu verhindern ist auch ziemlich wichtig, wie überflüssige Sicherheitssysteme einschließlich Warnungen für Arbeitskräfte, Evakuierungwellen, Notbeleuchtung, und so weiter.

pf zurück in den Schlauch, bis wieder benötigt.