Was ist Vanadium-Stahl?

Vanadiumstahl ist eine Stahllegierung, die kleine Mengen des Elementvanadiums enthält. Verwendet in den Baustählen, ist Vanadiumstahl heller, stärker, und haltbarer als andere Arten Stahllegierungen. Vanadiumstahl wird in der Automobilherstellung, in den Rohrleitungen, in den Gebäuden, in den Brücken und in den Werkzeugen der schweren Maschinerie benutzt.

Vanadium ist ein Element, das auf der periodischen Tabelle aufgeführt ist. Ein Übergangsmetall, wird es in der Natur gefunden, die mit anderen Mineralien kombiniert wird oder in den Fossilbrennstoffablagerungen. Das Metall kann auch Handels- hergestellt werden, indem man einen Kalziumverkleinerungsprozeß verwendet. Es ist ein Weiche, hell weißes Metall, das eine gute natürliche Stärke hat. Es ist in den Legierungen häufig am benutztesten.

Stahl wird gebildet, indem man Eisen, auch ein Übergangselement, mit kleinen Mengen Carbon kombiniert, um es zu verstärken. Legierungen des Stahls kombinieren auch kleine Mengen anderer Metalle mit dem Stahl, um ihre Stärke, Duktilität und Haltbarkeit zu erhöhen. Nickel, Mangan und Chrom ist alle allgemeine Stahllegierungsmetalle.

Kleiner normalerweise, enthalten, das 0.2 Prozent Vanadium, Vanadiumstahl ein hochfester, low-alloy Stahl (HSLA) gewesen wird. Dieser Stahl worden bekannt für Sein, in „wie-geschmiedetem“ Zustand verwendet zu werden, dem Mittel es keine anderen Wärmebehandlungen und folglich, keine anderen Legierungszusätze benötigt, bevor es verwendet werden kann. Dieses ist ungewöhnlich, da viele Stahle eine Einführung anderer Elemente, wie Chrom oder Nickel benötigen, um gute Qualitätsstahl zu produzieren.

Carbon-Mangan (C-Mangan) Stahl ist die allgemeinste Art der Stahllegierung benutzt anstelle vom Vanadium. In den Vergleichen hat Vanadiumstahl grössere Duktilität und ist stärker und Feuerzeug als seine Gegenstücke des Stahls C-Mangan. Zusätzlich zu schweissen ist einfacher als der Stahl C-Mangan und verwendet weniger Energie, um zu produzieren.

Vanadiumstahl ist für Gebrauch mit schwerer Maschinerie ideal, weil er gute Gussteile herstellt, ein innovatives behält und sehr wenig Abnutzung sogar an den Hochtemperaturen ausstellt. Er ist auch in den Autos für Türen und Chassis und für Balken und Träger in den Gebäuden und in den Brücken allgemein verwendet. Häufig gewünscht für sein helleres Gewicht, ist es auch für seinen Widerstand zur Abnutzung durch Salzwasser und die salzsauer und Schwefelsäuren wünschenswert.

Die Verarbeitung des Vanadiums häufig schädigt nicht die Umwelt, da es normalerweise aus aufbereiteten Materialien produziert wird. Im Allgemeinen, wenn Ölraffinierenbetriebe die Katalysatoren zurückgewinnen, die sie verwendet haben, um ihr Öl zu verfeinern, werden die Katalysatoren dann aufbereitet und verarbeitet dann, und das Vanadium, das für Gebrauch in den Stahllegierungen verwendbar ist, wird zurückgewonnen. Folglich wird Vanadium selten gewonnen, also hat das Erhalten des Elements wenig oder keine schädliche Auswirkung auf die Umwelt.