Was ist Verstärkung-Stahl?

Verstärkungstahl ist ein Material, das benutzt wird, um Beton zu verstärken. Gesponnen in ein Labyrinth und gesetzt innerhalb der Formen oder verschoben, um den Verstärkungstahl in der Mitte einer gegossenen Platte liegen zu lassen, gibt die Eisenstange addierte Stärke zum bereits starken Kleber. Allgemein benannt durch den Jargonnamen „Re-bar,“ hat Verstärkungstahl eine Oberfläche der angehobenen Linien und der Muster, zum sie vom gegossenen Beton fest nach innen haften zu lassen. Viele Male, wird der Verstärkungstahl in eine vielschichtige Matte gesponnen, um eine innere Stärke zu geben, die zur Beton- oder Kleberarbeit anders unerreichbar ist.

Gebildet vom minderwertigen Eisen, ist Verstärkungstahl nicht sehr schwierig zu verbiegen. Dieses erlaubt Eisenarbeitskräften, die langen Stangen in Hufeisen-wie Konfigurationen zu formen, um Kleberpfosten zu verstärken. Die langen Abschnitte der Eisenstange werden gewöhnlich zusammen mit mit kleinem Durchmesserdraht gebunden und einstellen an den kritischen Tiefen innerhalb der Kleberformen, um den Kleber über und unter den Stahlre-bar fließen zu lassen. Indem die Platzierung, verbiegt in den Stab, ist es verschlossen in den kurierten Kleber und nicht imstande, Position zu verschieben. Diese Methode der Verstärkung des Betons lässt wirklich den Beton unter Druck etwas verbiegen, ohne zu knacken, bevor sie zurück zu seiner ursprünglichen Form zurückgeht.

Eisenarbeitskräfte verursachen allgemein schwierige skelettartige Strukturen aus dem Verstärkungstahl heraus, wenn sie innerhalb von konkreten Pfosten oder der Brückenanhäufungen verwendet werden soll. Sobald die Eisenstruktur komplett ist, wird eine hölzerne oder Stahlform um sie vor dem Kleber gesetzt, der innen um sie gepumpt wird. Große vibrierende Stangen sind getauchtes tiefes Innere des verstärkenstahl-gezeichneten Betons, zum aller möglicher Luftblasen heraus zu vibrieren und irgendwelcher Lücken auszufüllen. Dieses stellt ein sehr festes Stück Kleber her, das keine möglicherweise schwachen Bereiche nach innen hat. Flache Metallbügel sind- häufig benutzt, das Skelett innerhalb der Formen zu zentrieren, also kann es leicht geschnitten werden und entfernt werden, wann die Form entfernt werden soll dem Kleber.

Häufig wird der Verstärkungstahl mit einer Chemikalie oder einer Farbe behandelt, um in der Verhinderung des Rosts und der Korrosion zu helfen. Das behandelte Eisen überlebt viel längeres Innere des Betons und nicht schließlich verrostet weg und lässt Lücken und Löcher innerhalb des Klebers, der ihn schwächen kann. Wenn man verstärkten Beton entfernt, wird der Verstärkungstahl allgemein mit Acetylenfackeln geschnitten, nachdem der Beton oben durch einen Steckfassungshammer gebrochen worden ist. Dieses erlaubt Arbeitskräften, das Material in leicht gehandhabte Größen für Beseitigung zu schneiden.