Was ist Wasser-Hygiene?

Wasserhygiene ist der Prozess des Reinigungswassers, zum er sicher zu bilden für das Trinken, das Baden, das Kochen und anderes Gebrauch. Trinkwasser ist zu den Leuten in jedem Land wichtig, weil schädliche Substanzen im Wasser Krankheit und sogar Tod verursachen können. Z.B. kann unbehandeltes Wasser Viren, Bakterium und andere gefährliche Stoffe enthalten, die Gesundheitsrisiken für die darstellen, die es verbrauchen.

Während Leute in entwickelten Ländern Zugang zum Trinkwasser für bewilligt nehmen können, gibt es viele Leute, die nicht sicheres Wasser haben. Tatsächlich gibt es über Milliarde Menschen in der ganzen Welt, die nicht täglichen Zugang zum Trinkwasser haben. Zusätzlich stellen jedes Jahr, Millionen Leute tödliche Krankheiten gegenüber, die mit unsicherem Trinkwasser und anderen Hygieneproblemen verbunden werden können.

In entwickelten Ländern sind Leute von den Sorgen über Wasserhygiene gewöhnlich frei. Städtische Behandlunganlagen kümmern sich um Desinfizierung des Wassers, bevor es die städtischen Rohre und in Häuser und in Geschäfte durchfließt. Jedoch können die, die in den Bereichen ohne Wasserbehandlunganlagen leben und die, die Quellwasser trinken, Wasserhygieneinteressen auf ihren Händen noch haben.

Allgemeine Methoden der Behandlung des Wassers umfassen Flockenbildung, Filtration, Aufnahme, Ionenaustausch und Desinfektion. Flockenbildung bezieht, eine Substanz zu verwenden mit ein, um Teilchen in größere Partikel zu kombinieren und die größeren Partikel vom Wasser dann zu trennen; Filtration bezieht mit ein, Partikel wie Mikroorganismen, Lehm, organische Angelegenheit und bestimmte Metalle vom Wasser zu filtern. Aufnahme erfordert das Einsetzen des aktivierten Carbons, um nicht wünschenswerte organische verunreiniger, Farben und Geschmäcke aufzusaugen und zu entfernen. Ionenaustausch wird erfolgt, indem man positiv und negativ - belastete Versionen der Moleküle wert ist, die Ionen genannt werden und dann die unerwünschten Ionen loswird; er kann bestimmte anorganische verunreiniger entfernen, und er kann verwendet werden, um Arsen, Stickstoff und Uran vom Wasser zu verschieben. Desinfektion ist ein anderer Prozess, der verwendet wird, um Wasser zu behandeln, das Tötungmikroben using Chlor, Chloramin, ultraviolett- und Ozon-Strahlung oder eine anderen Desinfektionsmittel miteinbezieht.

Die mit Quellwasser können Wasserfilter einsetzen, um verunreiniger von ihrem Wasser erforderlichenfalls zu säubern. Jedoch kann etwas Quellwasser, werden also verschmutzte, dass es notwendig ist, neue Brunnen zu graben. Prüfung kann helfen, festzustellen, ob Quellwasser für das Trinken sicher ist.

In Ermangelung der Chemikalien und der Filter für Wasserhygiene, gibt es einige Methoden des Reinigungswassers, die es sicherer bilden können für Gebrauch. Jedoch using diese Methoden kann das Wasser völlig nicht sicher bilden. Eine populäre Methode der Wasserhygiene kocht es; sie bezieht Heizungswasser zu einem roiling Blutgeschwür und es dann zu lassen, für einige Minuten zu sieden mit ein. Eine andere Wahl ist, 1/8 Teelöffel (.616 Milliliter) Chlorid 1 Gallone (3.78 Liter) Wasser hinzuzufügen und es für 30 Minuten sitzen lassend. Wenn das Wasser anstelle vom freien Raum bewölkt ist, die it’s besser, zum eines 1/4 Teelöffels (1.23 Milliliter) zu 1 Gallone (3.78 Liter) Wasser zu benutzen.