Was ist Ziegelstein-Maurerarbeit?

Ziegelsteinmaurerarbeit ist der Prozess des Konstruierens eines Gebäudes von den einzelnen Ziegelsteinen, die zusammen in ein spezifisches Muster und in eine Grenze, normalerweise durch Mörser gelegt. Gelegentlich verwendet der Ausdruck auch, um auf die Ziegelsteinmaßeinheiten selbst zu beziehen. Maurerarbeit gilt als eine haltbare Aufbaumethode, und Ziegelstein ist eine der allgemeinsten Arten der Maurerarbeit benutzt in Industrieländern. Die Stärke einer Ziegelsteinmaurerarbeitstruktur abhängt von der Art und von der Gleichförmigkeit der einzelnen Ziegelsteine t, die vorgewählt, sowie die Art der Maurerarbeit verwendet.

Ziegelsteine gebildet in einer Strecke der Vielzahl, jede, die zu einem spezifischen Zweck bestimmt, aber alle verursacht von irgendeiner Kombination des Sandes, des Wassers, des Lehms und der Hitze. Gebäudeziegelstein oder allgemeiner Ziegelstein, benutzt im Aufbau und häufig „entkernt“ mit zwei Reihen der Löcher, um Material zu sparen und Gewicht zu verringern. Gesichtsziegelstein gewählt für sichtbare Oberflächen oder herausgestellte Wände und kommt in verschiedene Farben, in Größen und in Formen. Firebrick hergestellt mit speziellem Lehm ck, um zusätzliche Hitzebeständigkeit in den Kaminen oder in den Dampfkesselräumen zu leisten. Glasig-glänzender Ziegelstein ist auf einer Oberfläche mit einem keramischen Ende überzogen, das gesundheitlich und einfach zu säubern ist und bildet es populär in den Krankenhäusern und in den Labors.

Ziegelsteinmaurerarbeit kann erhebliches Gewicht stützen, aber reagiert gut nicht auf das Rütteln, das Verdrehen oder das Ausdehnen. Aus diesem Grund ist irgendeine Art strukturelle Verstärkung, wie Stahllichtstrahlen, normalerweise, zusammen mit steifen Dämmplatten enthalten, oder Fiberglas schlägt. Die populärste Art der Ziegelsteinmaurerarbeit ist die Furnier-Blattwand, in der Ziegelsteine benutzt, um die Oberfläche einer Wand zu zeichnen, die von einem anderen Material hergestellt, um das Aussehen einer Backsteinmauer zu verursachen. Feste Maurerarbeit ist auch und kennzeichnet zwei populär oder mehr Schichten Ziegelsteine, die zusammen in ein spezifisches Muster gesprungen, um eine Maurerarbeitbindung zu bilden, die mit Mörser gesichert werden kann. Andere Arten umfassen die WindungCranklewand, die wie ein Serpentin, um Stürzen zu widerstehen und der Ziegelsteinmaurerarbeitbogen, taxiert ist für seine zusammenpressende Stärke geformt ist.

Viele Attribute treffen Ziegelstein eine praktische und populäre Aufbauwahl. Zusätzlich zur zugehörigen Schönheit der Maurerarbeit, gedacht es auch, um den Eindruck der Dichte und der Ständigkeit zu erwecken, also verkaufen Ziegelsteinhäuser häufig für höhere Preise. Ziegelstein ist fast wartungsfrei, nie Notwendigkeiten gemalt zu werden oder befleckt zu werden und widersteht Schaden vom Wind, vom Feuer und vom Wasser. Er anbietet auch Geräusche und thermische Isolierung e, also bleiben die Strukturen, die von der Ziegelsteinmaurerarbeit verursacht im Allgemeinen, am Sommer und am Wärmer im Winter kühler.