Was ist Zuverlässigkeit zentrierte Wartung?

Zuverlässigkeit zentrierte Wartung ist eine Leistungsfähigkeits-Theorie, die wenn sie die Funktionalität der Maschinerie allgemein verwendet ist, verbessert. Indem man seinem seven-step Überprüfungsprozeß, können die Funktion folgt einer, Maschine, die potenziellen Probleme und die möglichen Lösungen besser verstanden werden. Das Ziel dieser Wartung ist zweifach: zu zukünftige Probleme verhindern und Rentabilität erhöhen. Viele Industrien, von der Herstellung zu den Atomkraftwerken, verwenden diesen Prozess.

Der Prozess der Zuverlässigkeit zentrierte Wartungsziele, um Rentabilität und Maschine Uptime zu erhöhen und ein grösseres Verständnis des Niveaus des Risikos zu erreichen, auf dem eine Firma funktioniert. Kurz gesagt stellt diese Methode Standards für einen sicheren, Mindestbetrag Wartung für eine bestimmte Industrie zur Verfügung. Diese neue Denkweise über Instandsetzung von Ausrüstungen wurde in den sechziger Jahren und in den siebziger Jahren von den Ingenieuren mit dem Staat-Verteidigungsministerium und United Airlines verursacht, während sie anfingen, wissenschaftlichere Weisen auszusuchen, an beibehaltenmaschinerie wie Strahlenflugzeuge zu denken.

Der erste Schritt der Zuverlässigkeit zentrierten Wartung bezieht mit ein, Ausrüstung zu erforschen, um, was die spezielle Funktion jedes Stück Maschinerie, um erwartet wird durchzuführen, wie eine automatisierte Bohrgerätpresse festzustellen, die erwartet wird, 500 Löcher pro Minute zu bilden. Der folgende Schritt im Prozess stellt, wie eine bestimmte Maschine ausfallen kann, wie ein Bohrer fest, der indem er nur 100 Löcher in einer Minute bricht oder sogar underperforming, bildet. Ingenieure müssen häufig theoretisieren über, was diesen Ausfall veranlaßte, um den dritten Schritt der Zuverlässigkeit zentrierten Wartung abzuschließen. Der vierte Schritt stellt die sofortigen Konsequenzen des Ausfalls, wie fest, wie lang er nimmt, um einen defekten Bohrer zu reparieren.

Die abschließenden drei Schritte des Zuverlässigkeit zentrierten Wartungsprozesses bezieht sogar noch mehr Betrachtung als die ersten vier mit ein. Der fünfte Schritt stellt weitere Konsequenzen des Ausfalls, wie ein Einkommensverlust, ein Verlust des Marktanteils und fehlende Produktionsstichtage fest. Der 6. Schritt konzentriert sich auf Verhinderung, indem er, welche Schritte unternommen werden können, um diesen Ausfall vom Auftreten proaktiv zu vermindern, wie einem vorbeugenden Wartungsplan feststellt, um Bohrer routinemäßig zu ersetzen, bevor sie brechen. Der letzte Schritt im Zuverlässigkeit zentrierten Wartungsprozeß ist mehr eines Tag des Jüngsten Gerichtsplanes und fragt, was vielleicht getan werden könnte, wenn keine Lösung zum Ausfall entdeckt wird. Diese Rückstellungstätigkeiten sollten die Auswirkung dieser Ausfälle vermindern.