Was ist chemischer Abfall?

Chemikalienabfall umfaßt die chemischen Nebenerscheinungen der großen Produktionsanlagen und Labors, sowie die smaller-scale Lösungsmittel und andere Chemikalien, die durch Haushalte entledigt. Chemikalienabfall kann unter die Klassifikation des Sondermülls abhängig von der Art des Chemikalien †zum Beispiel fallen „, Chemikalien wie Äthanol und Glyzerin don’t erfordern spezielle Beseitigungsverfahren. Gesundheits- und Sicherheitsgesetzgebung unterscheidet international und vorschreibt die Weise ng, in der Chemikalienabfall behandelt werden und entledigt werden muss. In den Vereinigten Staaten reguliert Chemikalienabfall durch die Hilfsmittel-Erhaltungs-und Wiederaufnahmen-Tat, sowie die Trinkwasser-Tat; während die Steuerung der Substanzen, die für Gesundheits-Regelungen (COSHH) gefährlich sind Chemikalienabfall in Großbritannien reguliert.

Wenn Chemikalienabfall richtig, behandelt nicht oder entledigt, sind die Umwelt und die nahe gelegenen Einzelpersonen durch seine möglicherweise ätzende, giftige, feuergefährliche oder explosive Natur gesetztes gefährdetes. Die korrekte Behandlung des Chemikalienabfalls erfordert zuerst die Trennung der Chemikalien, die, wie Salze von den Säuren, von den Hypochloriten und von den Hydroxiden vom Ammoniak miteinander reagieren können, und der oxidierensubstanzen von den brennbaren Substanzen. Nachdem Chemikalienabfall richtig getrennt, sollte er in fest-Siegeltrommeln, Flaschen, Zinn sicher gespeichert werden, oder Gläser, die nicht korrodiert oder anders durch den Chemikalienabfall beeinflußt, zufriedenstellt enstellt.

Der speziellen Beseitigungsdienstleistungen abgeschlossen normalerweise durch die Produktionsanlagen n, die Chemikalienabfall produzieren, um ihn zu haben in gewissem Sinne entfernt, der mit Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften übereinstimmt. Chemikalienabfall transportiert dann zu einer chemischen Müllentsorgunganlage, in der er entsprechend seiner Verbundsubstanz oder Substanzen beseitigt. Der meiste chemische Abfall, einschließlich gechlorte Lösungsmittel, eingeäschert an einer Hochtemperatur t, während andere chemische Abfälle mit nassen chemischen Methoden behandelt. Nachdem Chemikalienabfall mit nasser Chemie eingeäschert worden oder behandelt worden, sind die Rückstände dann sicher, in einer Aufschüttung zu entledigen.

Die Rückwirkungen der unsachgemäßen chemischen Müllentsorgung empfangen häufig eine hohe Stufe der Medienabdeckung, besonders wenn die Produktionsanlage oder die Anlage überlegte Nachlässigkeit zeigt. Z.B. Hooker Chemical Company von New York, die den Chemikalienabfall in einem unvollständigen Kanal und über dem Land vor dem Verkauf es für $1 US-Dollars (USD) zur Niagara Fallsstadt-Schulbehörde umfaßt beseitigte. 1977 evakuiert Bewohner, nachdem chemisches Durchsickern auf dem Aufstellungsort ermittelt, der bis dahin eine Schule und eine Wohnunterteilung kennzeichnete.