Was ist das Batterie-Herstellungsverfahren?

Das BatterieHerstellungsverfahren bezieht einige Schlüsselschritte, einschließlich das Zusammenbauen der Anode und der Kathode, die Einfügung eines Separators, das Anwenden der Dichtungen und die Schaffung eines Aufklebers mit ein. Verschiedene Arten der Batterien, wie alkalisches, Lithium und Carbonzink, machen ein etwas Anderes BatterieHerstellungsverfahren durch. Dieses liegt an der unterschiedlichen Art der Materialien und der Struktur, die eine große Auswirkung auf die Methode der Batterieproduktion haben.

Alkalische Batterien sind das allgemeinste, und sie werden häufig in den Vorrichtungen wie Spielwaren, Rechnern und Recordern benutzt. Die strukturellen Materialien, die im Herstellungsverfahren der alkalischen Batterie benutzt werden, umfassen den Stahl, der mit Nickel, ein poröses Material für den Separator überzogen wird, und ein Messing- und Epoxid für die Dichtungen. In den alkalischen Batterien bildet die Kathode auch einen strukturellen Bestandteil der Batterie, bekannt als die Kathodendose, wegen seiner zylinderförmigen Form.

Der erste Schritt ist abzufetten und die Kathode zu beschichten kann Leitfähigkeit verbessern. Zunächst werden die tatsächlichen Kathodensubstanzen, die Carbonpuder und Mangandioxidpuder miteinschließen, sich zusammendrückten manchmal in runde Blöcke addiert. Ein hohler und poröser Separator, der häufig aus Kreuz-gelegtem Papier heraus hergestellt wird, wird in den Zylinder eingeführt, um die Anoden- und Kathodensubstanzen getrennt von einander zu halten. Die Elektrolytlösung wird entweder in die Mitte des Separators gegossen, oder der Separator wird im Elektrolyt getränkt, bevor man in die Batterie gelegt wird.

Innerhalb der Höhle, die durch den Separator gebildet wird, wird ein Anodengel, welches das Zink verschoben wird in einer alkalischen Lösung enthält, eingespritzt, um den Raum zu füllen. Der Anodenanschluß, alias der Stromabnehmer, wird dann am Ende gesetzt, um den Stromkreis abzuschließen. Zuletzt wird die Batterie mit einem Epoxidmaterial, einem Messingnagel oder einer Stahlplatte versiegelt und beendet weg vom BatterieHerstellungsverfahren. Zusätzliche Schritte umfassen die Platzierung eines Aufklebers auf die battery’s auftauchen und das Überprüfen der Batterie auf Sicherheit und Wirksamkeit.

Andere Batteriearten haben etwas verschiedene Herstellungsverfahren. In den Carbonzink Batterien gibt es ein Zink kann, dass als die Anode eher als die Kathode auftritt. Der Separator und das Unterseitenpapier werden zuerst eingesetzt, und das Kathodenpuder wird innen danach gegossen. Eine Stange, die aus Carbon heraus hergestellt wird, wird dann eingesetzt, um den Strom zu tragen, vor der Kennzeichnung und der gesamte Apparat wird in einem Harzschlauch beschichtet. Das Lithiumbatterie-Herstellungsverfahren ist auch dem alkalischen Prozess sehr ähnlich, aber es bezieht strengere Trennung der Kathoden- und Anodenmaterialien wegen ihrer erhöhten Reaktivität mit ein.