Was ist das Spritzen Prozess?

Der Spritzenprozeß ist eine Technik, die verwendet wird, um eine große Auswahl der Gegenstände wie Klempnerarbeitteile, Plastiktoilettenartikeleinzelteile, Zahnbürstehandgriffe, Spielwaren und sogar der Armaturenbretter in den Autos zu verursachen. Die Materialien, die im Spritzenprozeß benutzt werden, unterscheiden sich, aber sie umfassen häufig Plastik oder synthetische Polymer-Plastiken, die leicht geformt werden können. Niedrige Grenzkosten pro geformtes Einzelteil, Veränderlichkeit des Materials, allgemeine Leistungsfähigkeit und fast komplette Produkte sind alle Vorteile des Spritzenprozesses. Die Anfangs-Investition in der Maschinerie kann teuer sein, jedoch und die Kosten des Antreibens der Maschinen können hoch außerdem sein und einige Nachteile Spritzen darstellen.

Um den Spritzenprozeß anzufangen, werden Plastikkörnchen von einem Zufuhrbehälter in einen erhitzten Behälter mit einem Spulenkern zugeführt. Der Spulenkern wird normalerweise durch eine Hydraulikpumpe verschoben, die den erhitzten Plastik horizontal in Richtung zur Form betätigt. Während der Plastik durch den Raum sich bewegt, führt er eine Reihe Heizungen, die sie schließlich schmelzen, und dann erreicht sie eine Düse, die sie hinter einem Gatter und in die Form verweist. Einmal innerhalb der Form, kühlt der Plastik ab und verhärtet sich. Die Form selbst wird bei einer kühlen Temperatur gehalten, um das leistungsfähige Abkühlen des Plastiks zu erleichtern, der fast sofort anfängt.

Die Form muss eine Satzmenge Druck beibehalten, die natürliche Schrumpfung des Plastiks auszugleichen, während sie abkühlt. Die häufig Zeiten, Maßeinheiten festklemmend sind im System eingeschlossen, um diesen Druck zu verursachen. Sobald das Plastikharz genug abgekühlt ist, ist die Form geöffnet und das Plastikteil wird entfernt. Die leere Form ist dann bereit, den folgenden Schuß oder Dosis, des geschmolzenen Plastiks für das folgende Fach zu schließen und zu empfangen.

Während der Spritzenprozeß ziemlich stromlinienförmig ist, gibt es einige Probleme, die möglicherweise auftreten können, wenn die Ausrüstung stört. Viele dieser Probleme treten am Anfang vom Prozess auf und können geregelt werden, indem sie die Maschinerie justieren. Allgemeine Komplikationen umfassen Burning und allgemeine Unvollkommenheiten in den Plastikteilen, Verwerfen der Teile und unvollständige Füllung der Form.

Brennende und allgemeine Unvollkommenheiten werden sehr häufig verursacht, indem man überhitzt. Wenn der Plastik im langen Wärmeschrank zu gelassen wird oder wenn die Heizungen zu hoch angetrieben werden, könnte der Plastik Gasluftblasen brennen oder entwickeln, die eine ungleiche Oberfläche verursachen. Das Verwerfen ist auch ein Resultat einer Temperaturstörung, aber es bezieht normalerweise eine Oberflächentemperatur der ungleichen Form mit ein. Dieses veranlaßt den Plastik innerhalb der Form, mit der unterschiedlichen Rate abzukühlen, ungleich schrumpft und verwirft das Plastikfach. Schließlich wenn die Düse stört, dann die Form konnte nicht völlig gefüllt werden und eine andere Störung in der Form der Plastikteile verursachen.