Was ist ein Abfallwirtschafts-System?

Ein Abfallwirtschaftssystem bezieht gewöhnlich eine spezifische Technik, eine Strategie oder eine auf Vorrichtung, die benutzt, um Abfälle zu behandeln. Dieses kann die Ansammlung, den Transport, die Wiederverwertung, die Beseitigung oder die Verarbeitung des Abfalls einschließen. Der Gebrauch von Abfallwirtschaftssystemen schwankt entsprechend den Arten des behandelt zu werden Abfalls, und den Zielen der Behandlung selbst. Im Allgemeinen versuchen Abfallwirtschaftssysteme, Abfall aus Gründen wie Drohungen des öffentlichen Gesundheitswesens, Klimainteressen oder dem allgemeinen Aussehen einer Position zu bändigen.

Der Ausdruckabfall zur Folge hat im Allgemeinen ein unerwünschtes oder unbrauchbares Material, das absichtlich von seinen Benutzern weggeworfen. Klassifikationen der verschiedenen Arten des Abfalls umfassen menschlichen Abfall, Industrieabfälle, Sondermüll oder biodegradierbaren Abfall. Spezifische Definitionen des Abfalls geschrieben worden in Gesetz durch Organisationen wie die Vereinten Nationen (UN) und die Europäische Gemeinschaft (EU), um Abfall effektiv einzustufen und die Klima-, Sozial- oder ökonomischen Negative herabzusetzen, die die Vernachlässigung der Abfallwirtschaft verursachen kann.

Abfallwirtschaftssysteme schwanken entsprechend den Sozial-, kulturellen und technologischen Normen. In den Industrieländern gibt es gewöhnlich Standardstrategien für die Behandlung des Abfalls. Abfallwirtschaftssysteme wie Aufschüttungen versuchen, Abfalluntergrund zu begraben oder Abfall innerhalb der Grenzen eines beiliegenden Bereichs zu trennen. Einäscherung brennt Abfall using Hochtemperaturen und kann auch verwendet werden, um den geverbrannten Abfall in verwendbare Energiequellen umzuwandeln.

Die Wiederverwertung ist eine allgemeine Abfallwirtschaftsstrategie. Sie kann für Klima- und soziale Nutzen verwendet werden. Ein aufbereitendes Abfallwirtschaftssystem kann so einfach sein, wie spezifisch markierte Sortierfächer für Beseitigung der zurückführbaren Materialien bestimmten. Diese farbigen Sortierfächer allgemein gefunden in den meisten westlichen Ländern.

Ein Abfallwirtschaftssystem kann als Strategie für die Vermeidung oder die Verringerung der Abfälle auch begriffen werden. Diese Arten der Systeme sind vorbeugend und Blick, die Produktion des Abfalls zu steuern. Zugelassene Beschränkungen können die industrielle Industrieproduktion des Abfalls durch Fabriken begrenzen. Die Einleitung in das allgemeine Bewusstsein ökologisch vorteilhaft des Verhaltens, zwecks eine grünere Welt zu produzieren ist auch ein Beispiel eines Abfallwirtschaftssystems, wie der Phrase, „verringern, wiederverwenden, aufbereiten.“

Sondermüll erfordert seine eigenen spezifischen Abfallwirtschaftssysteme entsprechend den möglichen Öffentlichkeits- und Umwelterhaltunggefahren, die sie verursachen können. Diese Abfallwirtschaftssysteme sind im Verhältnis zu der Art des Sondermülls, der behandelt. Sie enthalten Konzepte wie Verbrennungsöfen, oder, aufbereitend für, aufräumen.