Was ist ein Abkühlung-Kompressor?

Ein Abkühlungkompressor ist ein wesentlicher Bestandteil von, was Abkühlungtechnologiearbeit bildet. Ein Kompressor ist wie ein kleiner Motor - er besteht einem Kolben, einer Kurbelwelle und aus einer Pleuelstange, die den Kolben an die Kurbelwelle anschließt. Ähnlich der Maschine in einem Auto, produziert ein Abkühlungkompressor Kompression über seinem Anschlag, während er bearbeitet.

Da der Kolben auf und ab in den Zylinder bewegt, zusammendrückt er b, was auch immer in der Ausbohrung des Kompressors ist. Dieses zwingt im Wesentlichen alles in der Ausbohrung des Kompressors in einen kleineren Bereich durch den Gebrauch von der Kompressortechnologie. In einem Kühlraum verwendet dieses, um Kühlmittel durch zu drücken. Ein Abkühlungkompressor laufen gelassen durch Elektrizität, und die Kompressoren haben einen Elektromotorbestandteil, der den Kolben und die Kurbelwelle antreibt, um das Kühlmittel zusammenzudrücken, das verwendet.

Jeder Abkühlungkompressor hat einen Zylinderkopf an der Oberseite des Kompressorteils. Es gibt auch Ventile im Zylinderkopf eines Kompressors. Ein Satz Ventile, genannt Einlassventile, lassen Kühlmittel den Zylinder kommen, und der andere Satz der Ventile, bekannt als Auslassventile, erlauben Kühlmittel unter Druck, den Zylinder zu lassen.

In einem Abkühlungkompressor sind die verwendeten Werte Reedventile. Diese sind sehr dünne Ventile, die leicht durch das unter Druck gesetzte Kühlmittel zur gegebenen Zeit im Zyklus verschoben. Sobald das Kühlmittel unter Druck gesetzt, überschreitet es durch das System, wohin es erweitert und abkühlt. Dieser erweiternund abkühlende Prozess auftritt wegen der Gesetze von Thermodynamik, die dass vorschreiben, während eine Flüssigkeit in einen Dampf erweitert, es aufsaugt Hitze gt.

Abkühlungkompressoren erfordern häufig einen Kondensator als Teil des elektrischen Systems außerdem. Diese Anforderung existiert, weil die Kompressoren die Extraerhöhung der Kondensatoren benötigen, wenn sie oben beginnen. Ein Kondensator ist wie eine kleine Batterie, die eine elektrische Gebühr speichert und den Kompressor etwas von dieser Gebühr verwenden lässt, wenn er bis zur Hilfe beginnt, die er anfängt, das Kühlmittel zusammenzudrücken und seine Arbeit zu erledigen, die das System antreibt.

Einige Kühlräume haben unabhängige Kompressoren für den Kühlraumbestandteil und den Gefriermaschinebestandteil. Diese sind weit wahrscheinlich leistungsfähiger, aber Doppelkompressorkühlräume sind im Allgemeinen teurer als die mit einem einzelnen Kompressor. Auf jeden Fall laufen Kompressoren nicht ständig, aber anstatt einschalten automatisch stoßweise erforderlichenfalls se, um die passende Lufttemperatur innerhalb des Kühlraums sicherzustellen.

clude'footer.php'; ?>