Was ist ein Absorptions-Kühlraum?

Ein Absorptionskühlraum ist eine Art Kühleinheit, die eine Art Wärmequelle gebraucht, um die Energie zu verursachen, die es schließlich möglich, das Kühlsystem zu benützen macht, das in der Vorrichtung gefunden. Kühlräume dieser Art können jede mögliche Zahl des alternativen Quellens verwenden, um die Energie zu verursachen, die für den Betrieb der Maßeinheit, einschließlich Sonnenenergie oder sogar eine Art Kraftstoff wie Kerosin erfordert. Ein Absorptionskühlraum ist eine ideale Alternative in den Positionen, die den Gebrauch des allgemeineren Kompressorkühlraums nicht stützen können, normalerweise wegen eines Mangels an gleich bleibender Verwendbarkeit des elektrischen Stroms von einem Energienrasterfeld.

Der Gebrauch der Absorptionskühlräume umfaßt die Wohn- und Handelsanwendungen. In persönlichem Gebrauch ausgedrückt ist diese Art des Kühlgeräts sehr praktisch, wenn es eine Notwendigkeit gibt, Nahrungsmittel kühl zu führen während einer langen Reise. Kleinere Maßeinheiten können in einen entspannenden Träger gemütlich passen und die Kraftstoffquelle gebrauchen, um eine konstante Temperatur beizubehalten, die verhindert, dass die Nahrung verdirbt. Größere Modelle sind für Gebrauch in den Fernkabinen ideal, die nicht an ein Energienrasterfeld angeschlossen. Wenn nicht verwendet, können die Maßeinheiten mit relativer Mühelosigkeit geschlossen werden und gespeichert werden.

Ein Handelsabsorptionskühlraum ist häufig für Lagerung der großen Mengen der verderblichen Einzelteile an den Aufstellungsorten ohne Zugang zu einer gleich bleibenden Quelle von Elektrizität praktisch. Eins des Nutzens dieses Entwurfs ist das verschiedene traditionelle Kühlgeräte, die Kompressoren und einige Bestandteile gebrauchen, um den abkühlenden Effekt zu verursachen, Absorptionskühlräume benutzen häufig Ammoniak als der Kraftstoff der Wahl. Die Flüssigkeit umgewandelt in Gas ohne die Notwendigkeit an viel auf die Art der internen Bestandteile n. Das Gas, das schließlich den einfrierenden Effekt abkühlt und verursacht. Verbrauch des Kraftstoffs ist normalerweise sehr leistungsfähig, der es möglich, das System für eine ausgedehnte Zeitmenge auf einer kleinen Menge Kraftstoff verhältnismäßig zu benützen macht.

Das Konzept hinter einem Absorptionskühlraum gewesen herum seit der Mitte des 19. Jahrhunderts, als der französische Wissenschaftler Ferdinand Carre die früheste Version using einen Kraftstoff des Wassers kombiniert mit Schwefelsäure erfand. Der wesentliche Entwurf weiter entwickelt in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts und führte zu die wirtschaftlich lohnende Produktion der ersten Kühlräume 1923. Während diese Art des Kühlraums selten in den Wohn- oder Handelseinstellungen mit Zugang zur Elektrizität benutzt, bleibt der Absorptionskühlraum eine nützliche Vorrichtung für das Halten von Nahrungsmittelkälte beim Reisen oder, wenn Zugang zum elektrischen Strom begrenzt oder nicht vorhanden ist.