Was ist ein Atemschutzmaske-Respirator?

Atemschutzmaskerespiratoren sind Vorrichtungen, die über der Nase und dem Mund passen, um schädliche Partikel, Dämpfe oder Rauch herauszufiltern. Sie reichen von einer einfachen Wegwerfatemschutzmaske mit minimalen filternfähigkeiten bis zu den Respiratoren, die von den Feuerwehrmännern benutzt, um frischen Sauerstoff zur Verfügung zu stellen und Rauch herauszufiltern. Ein Dämmerungsschablonenrespirator kann für spezifische Gefahren oder Arbeitsumwelt gekauft werden, und es ist wichtig, die korrekte Schablone zu benutzen, um maximalen Nutzen zu gewinnen. Korrekter Sitz der Schablone ist zum Erhalt des notwendigen Schutzes lebenswichtig.

Der einfachste Atemschutzmaskerespirator ist die Wegwerfart, die in den Drogespeichern vorhanden ist. Diese Atemschutzmaskerespiratoren zur Verfügung stellen begrenzten Gebrauch, weil sie fest nicht über dem Gesicht versiegeln, besonders für Männer, die Bärte tragen. Die Wegwerfschablonen sind zu niedrige Niveaus des Staubes in den Arbeitsbereichen und in einigen zerstreuten Partikeln herausfiltern fähig, die mit Krankheit verbunden sind.

Ein wirkungsvollerer Atemschutzmaskerespirator ist einer, der entsprechend der gefährlichen Substanz veranschlagen, die der Benutzer vermeiden möchte. Der Partikelrespirator ist in drei Kategorien Leistungsfähigkeit entsprechend seinem beabsichtigten Gebrauch vorhanden. Fachkundige Atemschutzmaskerespiratoren dieser Art können in den Krankenhäusern benutzt werden, um gegen ansteckende Krankheiten zu schützen, während eine andere Art Farbendämpfe filtern kann. Landwirte, die übermäßigen Staub- und Chemikalieninsektenvertilgungsmitteln auch ausgesetzt, finden den Partikelatemschutzmaskerespirator nützlich.

Ein industrieller Dämmerungsschablonenrespirator zur Verfügung stellt allgemein Luftreinigungeigenschaften durch eine volle Schablone oder eine Vorrichtung der halben Schablone. Diese Schablonen benutzen die Patronen, die entworfen, um spezifische schädliche Gase, Lösungsmittel oder Partikel herauszufiltern. Sie benutzt von den Leuten, die Asbest entfernen oder mit Silikon arbeiten. Industrielle Atemschutzmaskepatronen können gegen Schädlingsbekämpfungsmittel und Erdölgefahren auch schützen.

Eine andere Art Atemschutzmaskerespirator einsetzt Chemikalien or, die die Luft reinigen, während sie die Schablone einträgt. Ein Batteriesatz angebracht zum Körper z, der einen Ventilator antreibt, der Luft durch einen Filter zeichnet. Ein Vorteil dieses Atemschutzmaskerespirators ist seine Fähigkeit, einen korrekten Sitz über dem Gesicht zur Verfügung zu stellen. Sein Gebrauch ist begrenzt, jedoch durch das Leben der Batterie und die Ausrüstung kann Bewegung des Benutzers behindern.

Möglicherweise ist der wirkungsvollste Atemschutzmaskerespirator die Art, die von den Feuerwehrmännern benutzt, angerufen einen selbstständigen Atmungapparat. Der Benutzer trägt ein Frischluft-Versorgungsmaterial in einem Behälter, der auf seiner oder Rückseite gegurtet. Die Behälter können mit Sauerstoff und wiederverwendeten zahlreichen Zeiten wieder gefüllt werden; die Ausrüstung, zum des Behälters zu ergänzen gefunden routinemäßig an den Feueraufstellungsorten. Die meisten Feuerwehren verbieten männlichen Feuerwehrmännern von tragenden Bärten, weil sie den Sitz des selbstständigen Atmungapparates behindern. Die Notwendigkeit an dieser Politik erwähnt Kontroverse und angefochten worden in den verschiedenen Rechtssachen n.