Was ist ein aufspaltenschmiedehammer?

Ein aufspaltenschmiedehammer ist ein woodcutting Werkzeug, das benutzt wird, um kurze Maschinenbordbücher in kleinere Stücke zu brechen. Die Stücke können mit dem Gebrauch einer Axt weiter aufgespaltet werden, sobald der Schmiedehammer benutzt worden ist, um das Maschinenbordbuch in bearbeitbare Stücke zu brechen. Viele Hardware-Speicher tragen aufspaltenschmiedehämmer zusammen mit Zusätzen wie Wiedereinbauhandgriffen, und Leute, die routinemäßig große Mengen Holz verarbeiten, können einige vorhandene Größen haben. Die Alternative zu einem aufspaltenschmiedehammer ist ein hydraulischer Teiler, der den aufspaltenprozeß schneller gehen lässt viel.

einem beiläufigen flüchtigen Blick konnte ein aufspaltenschmiedehammer wie eine übergrosse Axt viel betrachten. Der Kopf besteht einem großen keilförmigen Stück aus Metall. Anders als eine Axt braucht ein Schmiedehammer nicht, besonders scharf zu sein, und tatsächlich ziehen einige Leute es vor, das Werkzeug zu halten etwas dulled. Der aufspaltenschmiedehammer hat auch einen ungewöhnlich langen Handgriff, wenn er mit einer Standardaxt verglichen wird.

Um einen aufspaltenschmiedehammer zu benutzen, wird das Werkzeug unten scharf auf einem Maschinenbordbuch geschwungen. Der Keil drückt in das Holz und ideal bricht das Holz in zwei Stücke. Er kann einige Schläge mit einem störrischen Stück Holz nehmen. Der stumpfe Keilentwurf soll Situationen vermeiden, in denen der Schmiedehammer im Holz stuck erhält, obgleich er geschehen kann, wenn das Holz hart oder knorrig ist. Sobald das Holz aufgespaltet wird, kann es mit einer Axt zu den Maschinenbordbüchern und zum Anzünden weiter verarbeitet werden.

Ein des Leutetreffens der allgemeinsten Probleme mit einem aufspaltenschmiedehammer benutzt einen Schmiedehammer der falschen Größe. Wenn der Schmiedehammer zu hell ist, ist es nicht in der Lage, hartes Holz effektiv aufzuspalten. Wenn die Maschinenbordbücher zu lang sind, kann dieses Probleme mit dem Schmiedehammer auch verursachen, wie kann, aufspaltend auf einer Oberfläche wie weichem Schmutz oder Schlamm, die nicht als Unterseite für die Spaltung und das Hacken des Holzes gut angepasst ist. Unerfahrene Benutzer können auch neigen, das Maschinenbordbuch mit einem aufspaltenschmiedehammer zu verfehlen. Wenn der Schmiedehammer die Markierung verfehlt, sollte der Holzfäller hoffen, dass sie nicht unterschreitet und auf jemand oben zu wickeln toes.

Ein Schmiedehammer für aufspaltenholz sollte gut beibehalten werden. Während ein scharfer Rand nicht notwendig ist, kann Rost schädlich sein und es eine gute Idee bilden, den Nachgebrauch des Schmiedehammers unten abzuwischen, und ihn zu ölen, wenn er saisonal gespeichert werden wird. Leute sollten den Handgriff auch routinemäßig überprüfen, um zu überprüfen, ob er fest an der richtigen Stelle repariert wird. Wenn der Handgriff sich löst, sollte er festgezogen werden, bevor der hölzerne aufspaltenschmiedehammer benutzt wird. Wenn ein Handgriff Drucksprünge entwickelt oder instabil sich fühlt, kann es Zeit sein, einen Wiedereinbauhandgriff zu kaufen.