Was ist ein Ausblasen-Verhinderer?

Ein Ausblasenverhinderer besteht einer komplizierten Reihe aus Ventilen, die in der industriellen bohrenden Ausrüstung benutzt, um eine, Ölquelle zu schließen zu ermöglichen wenn gefährliche Druckbauten. Der Ausblasenverhinderer sitzt auf dem Meeresgrund und ist zum Abstellen des Flusses des Erdöls fähig, wenn das Risiko einer Ölquelle entsteht. Ausblasenverhinderer entworfen in den verschiedenen Größen und in den Arten, um die Bedürfnisse der Hochseebohrungbetriebe zu erfüllen.

Der Ausblasenverhinderer erfunden 1922 mit den Ventilen, die in zwei Arten hergestellt. RAM-Ventile einsetzen die Kolben le, die in das Bohrgestänge gepasst, die zum Versiegeln des Lochs zur Ölquelle fähig sind. Ringförmiger Vorrichtungsgebrauch verstärkte Gummi, um eine ähnliche Aufgabe durchzuführen, aber sie liefern eine glattere Tätigkeit und erfordern weniger Wartung. Die ringförmigen Ventile dauern auch länger als rammen Ventile, weil sie weniger Druck erfordern zu funktionieren.

Ventile auf einem Ausblasenverhinderer können manuell geöffnet werden und hydraulisch oder geschlossen werden. Automatische Systeme konnten über eine Fernvorrichtung, um zu öffnen und die nahen Rohre funktionieren, die zu das wohle Loch führen. Das Fernsteuerungs angeschlossen im Allgemeinen über Kabel an die Oberfläche der Ölplattform. Einige Ausblasenverhinderer benutzen unterseeischen Ton, um die Ventile zu steuern, der in einigen Ländern angefordert.

Eine Reihe von vier bis 10 Ventilen, von jedem gepasst mit verschiedenen Methoden der Öffnung und von Closing, Befestigung zu den Rohren von der Anlage zum Meeresgrund. Ringförmige und RAM-Ventile sind beide, die routinemäßig in einem einzelnen Ausblasenverhinderer verwendet, falls eine Art den Fluss des Öls aufhalten nicht kann. Ein anderer Mechanismus, genannt eine Spitzentötung, benutzt eine Drosselklappe, um das Pumpen des Spülschlammes in das Loch zum Mühelosigkeitsdruck zu erlauben, der nicht durch den Ausblasenverhinderer adressiert werden kann.

Spülschlamm ist wirklich eine Flüssigkeit, die in der Hochseebohrungausrüstung benutzt, um die Menge des Drucks in den Rohren zu regulieren. Wenn Bauten zu vielen Drucks, besonders wenn Gase anwesend sind, es eine Explosion oder einen Unterwasserölüberlauf verursachen konnten. Der Schlamm kann entfernt sein und die Bohrung kann wieder.aufnehmen, sobald der Druck stabilisiert.

Ölquellen gelten als selten wegen der strengen Prüfung und der Wartungsregelungen in den meisten Ländern. Ein Ausblasenverhinderer benötigt häufige Prüfung sicherzustellen, dass er richtig funktioniert, um die Umwelt und die Bohrmannschaft zu schützen. Er entworfen wie ein kompliziertes Stück Sicherheitsausrüstung benutzt auf allen tiefes Seeölplattformen.