Was ist ein Boden-Rohr?

Ein Bodenrohr ist ein PVC-oder Roheisenrohr, das in den Klempnerarbeitinstallationen benutzt wird, um beschmutztes oder verschmutztes Wasser von den Toiletten zu entfernen. Bodenrohre unterscheiden sich von den normalen Abwasserabbaurohren dadurch, dass sie im Allgemeinen von einem größeren Durchmesser sind und spezifisch entworfen sind, Feststoff von den Toiletten zu entfernen. Die meisten Klempnerarbeitinstallationen bestehen aus einer Kombination des Bodens und Abwasserlinien und -jede hat seine eigenen bestimmten Eigenschaften und Anforderungen. Die meisten diesen beziehen Rohrgrößen, Befestigungen und die Wegewahlbegrenzungen, die zu jeder Art spezifisch sind mit ein, obgleich sie beide schließlich in eine allgemeine Hauptkanalisationlinie lüften.

Die Art des Bodenwasserabfalls bildet seinen Abbau von jeder möglicher Installation in einem Safe und vollständig in einer enthaltenen Art und Weise, die technisch heikel, aber von einer Gesundheits- und Sicherheitsveranschaulichung kritisch sind. Bodenwasser enthält gewöhnlich große Mengen der Papier- und fäkalen Körper, die in das Abfallbeseitigungssystem mit ziemlich großen Mengen des ebenen Wassers eingeführt werden. Normales Abwasser von den Handbassins, Bäder und Küchebassins enthalten nirgendwo nahe diesen Mengen Körpern und werden nicht schnellen Wasserstromzunahmen unterworfen.

Bodenwasser erfordert auch, dass ein Bodenrohr im Wesentlichen größer als ein regelmäßiges Abwasserrohr ist, die größeren Volumen unterzubringen. Der durchschnittliche Innendurchmesser eines inländischen Bodenrohres ist herum vier Zoll (ungefähr 10 cm) und der eines typischen Abwasserrohres ist ½ 1Â Zoll (ungefähr 3.8 cm). Bodenrohrsystemsbefestigungen müssen auch als wenige interne Hindernisse oder Baumstümpfe als mögliches anbieten, Fussel- und Papieranhäufung am Blockieren der Rohre zu verhindern. Wegen ihrer Größe, Bodenrohrwegewahl kann Probleme darstellen, wenn Toiletten nicht in die Räume gelegt werden, die auf die äußeren Wände des Gebäudes einfassen. Toiletten in den Innenräumen können FachmannbodenRohre benötigen, die kleinere Rohre und besonders entworfene ebene Systeme gebrauchen.

Bodenrohrpläne müssen auch strenge Installationsparameter wie ausreichende Lüftung, korrekte Fälle, oder Neigungen der Rohre und die Installation der Fallen befolgen, Abwasserkanalgas am Betreten des Gebäudes zu verhindern. Zusätzlich sollten Rohr und Verbindungsmaterialien von den korrekten Graden sein. Bodenwasserstapel, die einige Bodenrohre auch annehmen, müssen richtig entworfen werden und angebracht werden, um zu verhindern, dass das Bodenwasser Unterstützen und der Toiletten überschwemmt. , in der die Weise Abwasser und Bodenrohre Verteilerrohre für Einleitung in Abwasserkanallinien eintragen, ist auch abhängig von strengen Entwurfsbeschränkungen aus dem selben Grund.