Was ist ein Dampf-Kran?

Ein Dampfkran ist eine Art Kran angetrieben durch unter Druck gesetzten Dampf und hauptsächlich in den 1800s benutzt. Der Dampf, der die Maschine antreibt, wird durch einen angebrachten Dampfkessel produziert und wird benutzt, um die verschiedenen Bestandteile der Dampfmaschine zu tanken sich streckt. Einmal lieferte ein allgemeiner Anblick an vielen Docks und an industriellen Anlagen, ein Dampfkran wirkungsvolle Mittel des Anhebens der Materialien, die unmöglich anders sein konnten sich zu bewegen. Dampf wurde schließlich durch Fossilienbrennstoffe als Rohenergiequelle ersetzt, und diese Kräne fielen aus populärem Gebrauch heraus.

Viele Dampfkräne hatten einen ähnlichen Entwurf, der aus den Schwermetallen und der Maschinerie resultierte, die benutzt wurden, um die Aufzüge zu bilden. Zum Beispiel war der Wasserbehälter normalerweise entworfen, um vertikal zu sein und anbrachte gegenüber von den Hauptaufzugbestandteilen. Benannte den Kranbalken und die Last, diese Teile waren im Allgemeinen in einem Dampfkran ziemlich schwer. Als der vertikale Dampfkessel mit Wasser gefüllt wurde, könnte er das Schwergewicht der Kranmaschinerie versetzen und das Gegengewicht zur Verfügung stellen, das für das schwere Anheben erfordert wurde.

Eine andere Ähnlichkeit zwischen vielen Dampfkränen war, dass sie wahrscheinlich waren, eine von zwei Konfigurationen zu sein. Die erste Konfiguration war ein mobiler Dampfkran, der sich auf Schienensträngen, Räder oder über irgendeine andere mobile Plattform bewog. Hauptnutzen dieses Entwurfs war, dass er auf Vorlage in einem bestimmten Job verschoben werden oder von Platz zu Platz gebracht werden könnte. Eine andere typische Konfiguration für einen Dampfkran war, damit sie in einer Position geregelt werden kann, die gleich bleibendere Leistung und mehr Energie zugelassen haben kann.

Was auch immer die Konfiguration, ein Dampfkran normalerweise gebildet und angebracht war, um durchzuführen, bezogen spezifische Aufgaben auf dem schweren Anheben. Häufig benutzt wie anhebt für Waren während des Verschiffenprozesses, viele dieser Kräne waren an den Docks angebracht, um das Laden und die Entleerung von Waren von den ankommenden oder abgehenden Schiffen zu erleichtern. Eine Art Kran, ein sich fortbewegender Yardkran, würde an einem Dockbahnsystem gebunden worden sein und verantwortlich für die Entleerung versendet an den verschiedenen Punkten entlang dem Dock.

Ein Grund für die Ähnlichkeiten unter vielen Dampfkränen war, dass nur einige Haupthersteller Dampfkräne für gewerbliche und industrielle Nutzung herstellten und verkauften. Viele Dampfkräne, die einmal wichtige Teile der kaufmännischen Industrie im Vereinigten Königreich waren, sind von den verschiedenen historischen Gesellschaften konserviert worden. Der Dampfkräne, die konserviert wurden, war eine populäre und allgemeine Version der fairbairn Dampfkran, der von William Fairbairn und Söhne zwischen 1816 und 1864 produziert wurde.