Was ist ein Dauermagnet?

Ein Dauermagnet ist ein Magnet, der, im Gegensatz zu einem Elektromagneten dauerhaft ist, das nur wie ein Magnet benimmt, wenn ein elektrischer Strom es durchfließt. Dauerhafte Magneten hergestellt aus Substanzen wie Magnetit (Magnetit), dem magnetischsten natürlich vorkommenden Mineral oder Neodym, einer leistungsfähig magnetischen synthetischen Substanz heraus en. Die Masse selbst ist ein sehr großes Dauermagnet, obwohl sein Magnetfeld im Verhältnis zu seiner Größe ziemlich schwach ist. Menschen benutzt das Magnetfeld der Masse für Navigation, seit der Kompaß in altem China erfunden.

Sogar ist das leistungsfähigste Dauermagnet nicht so stark wie die stärkeren Elektromagneten, also sind ihre Anwendungen begrenzt, aber sie haben noch viel Gebrauch. Das weltlichste sein Gebrauch als Kühlraummagneten, aber Magneten können, einschließlich Ihre Festplatte, ATM und Kreditkarten, Lautsprecher und Mikrophone, Elektromotoren und Spielwaren überall gefunden werden. Elektromotoren arbeiten durch eine Interaktion zwischen einem Elektromagneten und einem Dauermagnet.

Jedes Dauermagnet erzeugt ein Magnetfeld, gerade wie jeder möglicher andere Magnet, der um den Magneten ist ein eindeutiges Muster verteilt. Die Größe des Magnetfelds zusammenhängt mit der Größe des Magneten und seiner Stärke. Die einfachste Weise, ein Magnetfeld anzusehen, das durch ein Dauermagnet erzeugt, ist, Eisenarchivierungen um einen Stabmagneten zu zerstreuen, die schnell nach den Feldgrundsätzen orientieren.

Jedes Dauermagnet hat zwei Pfosten, genannt Nord und Süd, obwohl sie gerade haben konnten, wie leicht benannt a-und B.-ähnliche Pfosten abzustoßen während gegenüber von Pfosten anziehen. Es nimmt viel Bemühung, Pfosten eines Magneten zusammen abstoßen zu halten, während es Bemühung nimmt, die Anziehung der Pfosten zu entfernen. Die leistungsfähigsten Magneten anziehen so stark o, dass sie Verletzungen verursachen können, indem sie Haut zwischen ihnen klemmen.

Für Tausenden Jahre, waren dauerhafte Magneten die einzigen Magneten, die Menschen hatten. Das Elektromagnet erfunden nur 1823. Vorher die, Magneten waren meistens Neuheiten. Using ein Elektromagneten ist es möglich, einen Strom in allen ferromagnetischen Materialien, wie einer Eisenpapierklammer zu verursachen. Der Effekt verbläßt schnell, jedoch.

Dauerhafte Magneten können sein eine Beeinträchtigung, indem sie bedrohen, Daten von den ATM-Karten oder von den Festplattenlaufwerken des Computers zu löschen. Eine allgemeine Weise der Auslöschung von Daten von einem Festplattenlaufwerk des Computers und des Sicherstellens sie ist ist, einen Magneten über ihr laufen zu lassen unwiederbringlich. Andernfalls „gelöschte“ Akten bleiben wirklich auf einem Computer, gerade versteckt. Dieses ist, weil es mehr Arbeit zum Lassen den Computer wirklich die Daten löschen ist. Eher gekennzeichnet die Daten als Sektor des Festplattenlaufwerks, das ohne Interesse überschrieben werden kann.